Bitte halten Sie Ihr Smartphone quer
oder ziehen Sie das Fenster breiter.
Danke.

Nase

Die Nase, (Chondrostoma nasus) ist ein gesellig in größeren Schwärmen lebender Bodenfisch

Gefährdung D: stark gefährdet; Gefährdung Bayern: stark gefährdet, Schonzeit/Mindestmaß: 01. März - 30. April/ 30 cm.

Lebensraum: Ihr bevorzugter Lebensraum sind kiesig, sandige und auch schnellfließende Fließgewässer. Sie sind spezielle Kieslaicher.

Nahrung: Mittels des speziell gestalteten Mauls schaben sie Aufwuchsbeläge von Steinen ab. Dabei nehmen sie auch Insektenlarven und Bachflohkrebse auf.

Jahreszeitliches Verhalten: größere Laichwanderung im März, häufige Standortwechsel während der Fressphase, im Winter in großen Schwärmen an tiefen Stellen im Fluss zu finden.
Körperlänge, Gewicht, Alter: bis 60 cm und 2,5 kg, ca. 15 Jahre.