Bitte halten Sie Ihr Smartphone quer
oder ziehen Sie das Fenster breiter.
Danke.

Schlupfwespenartige

Die Überfamilie der Schlupfwespenartigen (Ichneumonidea) ist in Mitteleuropa sehr artenreich. Die Weibchen parasitieren mit ihren Eiern viele Insekten, am häufigsten Schmetterlinge, Pflanzenwespen, Blattläuse und Käfer. Einige parasitieren auch in Spinnenkokons. Dadurch fungieren die Schlupfwespenartigen auch als wichtige Antagonisten vieler Schädlingsarten und halten deren Populationen auf natürliche Weise in Grenzen. Einige Arten können mit ihrem Legestachel durch Pflanzen und sogar Holz bohren, um die Wirtslarven zu erreichen.

Die Überfamilie besteht aus zwei Familien:
- Echte Schlupfwespen (Ichneumonidae)
- Brackwespen (Braconidae)

Die genaue Bestimmung der Arten (vor allem anhand von Fotos) ist meist schwierig bis unmöglich und bleibt oft den Spezialisten vorbehalten.
  • Rhyssa-persuasoria-Holzwespen-Schlupfwespe-W-PS.jpg
    Echte Schlupfwespen
  • Brackwespe-bei-der-Eiablage-a25177177-PS.jpg
    Brackwespen