Bitte halten Sie Ihr Smartphone quer
oder ziehen Sie das Fenster breiter.
Danke.

Gartenlaubkäfer

Der Gartenlaubkäfer (Phyllopertha horticola) ist weit verbreitet und häufig. Die Engerlinge (Larven) leben im Boden, sie entwickeln sich in ein bis drei Jahren über das Puppenstadium zum Käfer.

Lebensraum: Wiesen, Felder, Gärten, Hecken und Waldränder.
Nahrung: Imago: Eichen-, Hasel- und Birkenblätter, Kirsch- und Rosenblüten.
Larve/Engerling: Wurzeln von Gräsern und kleineren Pflanzen. Da der Engerling ziemlich klein ist, treten selten Schäden an den Pflanzen auf.
Körperlänge: 9 - 11 mm.
Vorkommen/Flugzeit: Ende Mai bis Anfang August; die Käfer leben nur 2 – 4 Wochen.