Bitte halten Sie Ihr Smartphone quer
oder ziehen Sie das Fenster breiter.
Danke.

Rapsglanzkäfer

Der Rapsglanzkäfer (Brassicogethes aeneus) gehört zur Familie der Glanzkäfer (Nitidulidae). Er ist in Deutschland weit verbreitet und gilt als ungefährdet. Rapsglanzkäfer sitzen tagsüber auf den Blüten von Raps und anderer Kreuzblütler. Da sie dort nicht nur Pollen, sondern auch Stempel und Fruchtknoten der Blüten fressen, können die Käfer bei Massenauftreten zu Schäden in der Landwirtschaft führen. Die Käfer fliegen auch andere gelbe Gegenstände an.

Lebensraum: vorwiegend offene oder buschreiche Gebiete.
Nahrung (Imago): Raps (Brassica napus) und andere Kreuzblütler (Brassicaceae).
Körperlänge: ca. 2 mm.
Vorkommen: zeitiges Frühjahr und Sommer.