Bitte halten Sie Ihr Smartphone quer
oder ziehen Sie das Fenster breiter.
Danke.

Blauvioletter Waldlaufkäfer

Der verbreitete und meist häufige Blauviolette Waldlaufkäfer (Carabus problematicus) ist ein Käfer aus der Gattung der Echten Laufkäfer (Carabus). Er kommt vor allem in den Mittelgebirgen und in höheren Berglagen vor. Man findet den relativ großen Käfer meist unter Steinen, in alten Wurzelstöcken und gefallenen Baumstämmen, gerne unter lockerer Rinde oder unter Baummoosen.

Rote Liste Bayern (2003): Vorwarnliste, D: ungefährdet.
Lebensraum: Nadel-, Laub- und Mischwälder, auch Hecken und entwässerte, bewaldete Moorgebiete.
Nahrung: Insekten und deren Larven sowie Schnecken und Würmer.
Körperlänge: 20 - 30 mm.
Vorkommen/Flugzeit: Mai bis September.