Bitte halten Sie Ihr Smartphone quer
oder ziehen Sie das Fenster breiter.
Danke.

Brauner Grashüpfer

Der Braune Grashüpfer (Chorthippus brunneus) ist eine Kurzfühlerschrecke, er gehört zur Unterfamilie der Grashüpfer (Gomphocerinae) und zur Familie der Feldheuschrecken (Acrididae). Er ist in ganz Deutschland häufig und ungefährdet. Der Braune Grashüpfer kann gut fliegen und so neu entstandene Lebensräume schnell besiedeln.

Lebensraum: trocken-warme Standorte mit sandigem Untergrund und offenen Bodenstellen.

Alle erfassten Lebensräume.
Nahrung: Gräser.
Körperlänge: Weibchen 14 - 25 mm, Männchen deutlich kleiner.
Vorkommen (erwachsen): Mitte Juni bis Anfang November.