Bitte halten Sie Ihr Smartphone quer
oder ziehen Sie das Fenster breiter.
Danke.

Gemeine Keiljungfer

Die Gemeine Keiljungfer (Gomphus vulgatissimus) gehört zu den Großlibellen und zur Familie der Flussjungfern (Gomphidae). Sie ist, wie alle Libellen besonders geschützt (BArtSchV) und gilt in Deutschland als stark gefährdet, in Bayern als gefährdet. Namensgebend ist der verdickte Hinterleib. Männchen haben eine gelbgrüne, Weibchen eine gelbe Färbung.

Lebensraum: Vor allem an größeren Fließgewässern des Tieflandes mit sandigen Zonen für die Larvenentwicklung.
Flugzeit von Mai bis Juli.
Flügelspannweite: 60 - 70 mm.