Bitte halten Sie Ihr Smartphone quer
oder ziehen Sie das Fenster breiter.
Danke.

C-Falter

Der C-Falter (Polygonia c-album) gehört zur Familie der Edelfalter (Nymphalidae)und zur Unterfamilie der Fleckenfalter (Nymphalinae). Er trägt das namensgebende 'C' deutlich sichtbar auf der Flügelunterseite. Der C-Falter gilt als ungefährdet.

Lebensraum: bevorzugt Waldränder und Lichtungen, auch Gärten.
Raupenfutterpflanzen: vorzugsweise Salweide (Salix caprea) und Große Brennnessel (Urtica dioica), aber auch Hasel (Corylus avellana), Berg-Ulme (Ulmus glabra), Hopfen (Humulus lupulus), Stachelbeere (Ribes uva-crispa) u.a. [Bellmann 2003].

Flugzeit: zwei Generationen, Flugzeit März bis Oktober. Die ersten Eier entwickeln sich zu einer hellen Farbvariante (Polygonia c-album forma hutchinsoni), die ihrerseits noch in diesem Jahr Eier ablegt. Die Überwinterer legen später im Jahr ein weiteres Mal Eier ab, aus denen sich dann dunklere Falter entwickeln, die als Falter überwintern werden (Saisonpolymorphismus).
Flügelspannweite: 40 - 50 mm.

Überwinterungsform: der Falter überwintert.

 

Zusammenhänge zeigen