Aktuelle Meldungen der AG Naturfotografie

 

Update Artenpool aktuell für November 2017
Eingetragen am 04.12.2017, 10:48 von Naturfoto

thumb

 

Neu im November ist eine Beschreibung des Hesselbergs als Lebensraum, verbunden mit Fotos dort angetroffener Arten, u. a. Feuriger Perlmutterfalter (Argynnis adippe), Rotbraunes Ochsenauge (Pyronia tithonus), Steppenheiden-Würfel-Dickkopffalter (Pyrgus carthami), Hochalpenwidderchen (Zygaena exulans), Wolfsmilchschwärmer (Hyles euphorbiae), Gemeine Sichelschrecke (Phaneroptera falcata) und Blaue Holzbiene (Xylocopa violacea).

 

Bei der Wildflussaue sind  zwei Lebensräume dazugekommen, nämlich die Grauerlengebüschzone und die Zone der frühen Heiden, letztere mit Fotos von Arten, die teilweise am Lech bereits ausgestorben sind. Neu ist auch ein Lebensraum Niedermoor im Ostallgäu.

 

Es folgen verschiedene neue Pflanzen: u.a. Echte Mondraute (Botrychium lunaria), Berg-Nelkenwurz (Geum montanum), Weiße Silberwurz (Dryas octopetala) sowie vom Deutschen Fransenenzian (Gentianella germanica) bis zum Sumpf-Enzian (Swertia perennis) noch einmal verschiedene Enziane, so dass jetzt hier die herrliche Vielfalt der heimischen Enziane zu finden ist.

 

Zum Schluss noch einmal der Hinweis: für den Artenpool (Abteilung Schmetterlinge) sind nun nahezu alle Raupenfutterpflanzen auch im Bild zu sehen (entweder als Foto oder als Zeichnung). Der Zusammenhang Schmetterling-Raupenfutterpflanze-Lebensraum lässt sich außerdem übersichtlich darstellen. Eine Erläuterung dazu ist hier zu finden.

Ausstellung im Naturmuseum Königsbrunn
Eingetragen am 27.11.2017, 20:38 von Naturfoto

Am Mittwoch, den 29.11.2017 um 19:30 Uhr, findet im Naturmuseum Königsbrunn (Bgm.-Wohlfahrt-Str. 52; 86343 Königsbrunn) die Ausstellungseröffnung von Bildern der AG-Naturfotografie statt.

Das Thema ist unsere heimische Natur in Herbst und Winter passend zur aktuellen Jahreszeit.

Diese Ausstellung läuft bis zum 28.01.2018 und ist an Sonn- und Feiertagen von 14:00 - 16:00 Uhr und mittwochs von 18:00 - 20:00 Uhr geöffnet.

 

Sie sind herzlich zur Vernissage und zum Besuch der Ausstellung eingeladen (Flyer).

 

thumb

Update Artenpool aktuell für September und Oktober 2017
Eingetragen am 30.10.2017, 18:40 von Naturfoto

thumb

 

Neu hinzugekommen sind  zahlreiche Archiv-Fotos besonders interessanter Schmetterlinge: Großer Fuchs (Nymphalis polychloros), ex l. (Falter und Puppe),  Großer Schillerfalter (Apatura iris), ex o., Kleiner Schillerfalter (Apatura ilia forma clytie), ex l., Kleiner Schillerfalter (Apatura ilia ilia), ex l., Großer Eisvogel (Limenitis populi), ex o., Hummelschwärmer (Hemaris fuciformis) mit Raupe, Pyramideneule (Amphipyra pyramidea) Raupe, Große Pappelglucke (Gastropacha populifolia), ex l., sowie Bäckerbock (Monochamus galloprovincialis) und Ameisenbuntkäfer (Thanasimus formicarius) und andere. Bei den Pflanzen sind u.a. dazu gekommen: Purpur-Enzian (Gentiana purpurea), Punktierter Enzian (Gentiana punctata), Pannonischer Enzian bzw. Ungarischer Enzian (Gentiana pannonica) und Gelber Enzian (Gentiana lutea) Hier sind die Fotos zu finden. Eine Auswahl verschiedener Enziane ist hier zu finden.

Für den Artenpool (Abteilung Schmetterlinge) sind nun nahezu alle Raupenfutterpflanzen auch im Bild zu sehen (entweder als Foto oder als Zeichnung). Der Zusammenhang Schmetterling-Raupenfutterpflanze-Lebensraum lässt sich außerdem übersichtlich darstellen. Eine Erläuterung dazu ist hier zu finden.

Versteigerung der Bilder unserer Wanderausstellung
Eingetragen am 05.10.2017, 17:51 von Naturfoto

Unsere Ausstellung "SCHÜTZENSWERT - Wildlife-Aufnahmen der AG Naturfotografie" neigt sich dem Ende. Alle Bilder der Ausstellung werden am 13. Oktober im Rahmen des Herbstfestes im Umweltzentrum Schmuttertal versteigert.Alles weitere finden Sie auf dem Flyer

 

"Die Früchte des Herbstes genießen"

 

Wir hoffen auf ein zahlreiches Kommen (Augsburger Straße 24, Diedorf/Kreppen)!

Update Artenpool aktuell für August 2017
Eingetragen am 04.09.2017, 11:07 von Naturfoto

thumb

 

Wildflussauen

Schwemmlingsflur, Tiroler Lech

 

Im August gibt es zahlreiche aktuelle Fotos aus den Sommermonaten. Bei den Insekten dazu ein paar besonders interessante Beispiele: Großer Hochalpen-Perlmutterfalter (Boloria napaea), Mittlerer Perlmutterfalter (Argynnis niobe), Kurzschwänziger Bläuling (Cupido argiades), Steppenheiden-Würfel-Dickkopffalter (Pyrgus carthami), Ackerwinden-Bunteulchen (Emmelia trabealis), Ziest-Glasflügler (Chamaesphecia dumonti), Fluß-Strandschrecke (Epacromius tergestinus), Stahlblauer Grillenjäger (Isodontia mexicana), Bienenwolf (Philanthus triangulum) und Zimmermannsbock (Acanthocinus aedilis). Bei den Pflanzen kamen vor allem alpine Arten dazu, u.a.: Alpen-Hahnenfuß (Ranunculus alpestris), Schwefelgelbe Alpen-Küchenschelle (Pulsatilla alpina ssp apifolia), Rauschbeere (Vaccinium uliginosum), Stumpfblättrige Weide (Salix retusa), Zwerg-Alpenglöckchen (Soldanella pusilla) und Schwarzes Kohlröschen (Nigritella nigra). Bei den Lebensräumen sind die inzwischen leider sehr seltenen  Wildflussauen neu dazugekommen.

Die Kurz-Infos zu Tagfalter wurden mit den dazugehörigen Lebensräumen und den (wichtigsten) Raupenfutterpflanzen verlinkt, so dass man sich ein umfassendes Bild machen kann, hier ein Beispiel. Über die Suche ist es nun auch möglich, einen bestimmten Tagfalter zu suchen und sich zu den Fotos der Art auch Lebensräume und Raupenfutterpflanzen anzeigen zu lassen, hier ein Beispiel. Mit einer lokalen Suche in der Sektion Lebensräume, kann man sich auch gezielt nur die erfassten Lebensräume einer bestimmten Tagfalterart anzeigen lassen, hier ein Beispiel.

Die neue Sektion Lebensräume ist hier zu finden und hier sind alle Fotos vom August zu finden

Update Artenpool aktuell für Juli 2017
Eingetragen am 04.08.2017, 10:21 von Naturfoto
thumb thumb

Alpenmatten-Perlmutterfalter

(Boloria pales)

Hochalpen-Apollo

(Parnassius phoebus)

thumb thumb

Langrasige alpine Rasen,

am Hahnleskopf circa 2100 m,

Lechtaler Alpen

Hochalpiner Wildbach,

Lechtaler Alpen,

über der Baumgrenze

(über 1800 m)

 

Der Juli hat den Schwerpunkt subalpine und alpine Arten und Lebensräume, aber es gibt natürlich auch andere Fotos. Den Anfang macht der schöne und seltene Apollofalter (Parnassius apollo) aus der südlichen Frankenalb, der heuer erfreulicherweise (auf niedrigem Niveau) wieder etwas zahlreicher zu sehen war. Die seltenen und gefährdeten alpinen Arten, vor allem von den Lechtaler Alpen, sind zahlreich vertreten: an alpinen Wildbächen: Hochalpen-Apollo (Parnassius phoebus); u.a. auf alpinen Rasen: Ähnlicher Perlmutterfalter (Boloria napaea), Großer Hochalpen-Perlmutterfalter (Boloria pales), Alpen-Scheckenfalter (Euphydryas cynthia), Alpen-Wiesenvögelchen (Coenonympha gardetta), Alpengelbling (Colias phicomone), Gelbgefleckter Mohrenfalter (Erebia manto), Bergweißling (Pieris bryoniae) und Heller Alpenbläuling (Plebejus orbitulus), alle dort z.B. um die 2000m bis 2100m vorkommend. Bei den alpinen Schrecken ist die extrem seltene Alpenschrecke (Anonconotus alpinus) und der ebenfalls sehr seltene Gebirgsgrashüpfer (Stauroderus scalaris) hervorzuheben. Dazwischen werden u.a. noch einmal zwei seltene Arten aus dem Schmuttertal vorgestellt: Dunkler Wiesenknopf-Ameisenbläuling (Maculinea nausithous) und Heller Wiesenknopf-Ameisenbläuling (Phengaris teleius), letzterer auch bei der Eiablage; sowie vom Hesselberg der ebenfalls sehr seltene Steppenheiden-Würfel-Dickkopffalter (Pyrgus carthami). Alle ausgewählten Fotos sind hier zu finden!

Bei den Lebensräumen sind dazugekommen: Subalpiner Wald, Subalpine/Alpine Zwerstrauchheiden, Alpine Rasen, Alpine Bachläufe sowie Alpine Schutthalden und Felsfluren.

Alle bisher vorhandenen Fotos aus dem Schmuttertal sind zusammengefasst hier zu finden.
Die neue Sektion Lebensräume ist hier zu finden.

Update Artenpool aktuell für Mai und Juni 2017
Eingetragen am 09.07.2017, 12:35 von Naturfoto

thumb  thumb

 

thumb  thumb

 

thumb  thumb

 

Den Anfang macht ein Foto (Rehkitz in der Sasse) aus dem Fotowettbewerb anlässlich des Tages der Natur, im Juni, in Oberschönenfeld (Thema Schmuttertal), die 10 besten Fotos sind hier (als Sondergalerie) und hier (als AV-Schau) zu finden. Es folgen die Libellen, von der Blauflügel-Prachtlibelle (Calopteryx virgo) bis zur Großen Königslibelle (Anax imperator) bei der Eiablage. Naturgemäß stark vertreten sind jetzt die Schmetterlinge, bei denen nur einige besondere Seltenheiten genannt werden sollen: Großer Fuchs (Nymphalis polychloros), Skabiosen-Scheckenfalter (Euphydryas aurinia), Gelbringfalter (Lopinga achine), Heller Wiesenknopf-Ameisenbläuling (Phengaris teleius), Blauschillernder Feuerfalter (Lycaena helle) und Storchschnabel-Bläuling (Aricia eumedon). Es folgen einige Nachtfalter vom Leuchtabend im Schmuttertal: u.a. der Lindenschwärmer (Mimas tiliae) und der Achat-Eulenspinner (Habrosyne pyritoides). Bei den Käfern besonders zu erwähnen ist der Ufer-Totengräber (Necrodes littoralis), dessen letzter Nachweis in Schwaben aus dem Jahr 1966 stammt. Bei den Pflanzen sind u.a. zu sehen: Gewöhnliche Prachtnelke (Dianthus superbus), Schlauch-Enzian (Gentiana utriculosa) und Bayerischer Enzian (Gentiana bavarica). Es folgen neue interessante Lebensräume z.B. Bergwälder, Auwälder, Pfeifengraswiesen, Moore und Alpine Schutthalden. Die Fotos sind hier zu finden!

Alle bisher vorhandenen Fotos aus dem Schmuttertal sind zusammengefasst hier zu finden.
Die neue Sektion Lebensräume ist hier zu finden.

Präsentation der Sieger- und Teilnehmerbilder für den Tag der Natur Wettbewerb 2017
Eingetragen am 01.07.2017, 14:37 von Naturfoto

Wolfgang Lehmann hat sich die Mühe gemacht, eine Präsentation zu den Sieger- und Teilnehmerbildern für unseren Fotowettbewerb am GEO-Tag der Natur zu erstellen.

 

Hier ist sie - viel Spaß beim Anschauen

 

Vernissage im Umweltzentrum Schmuttertal
Eingetragen am 18.06.2017, 17:32 von Naturfoto

Am 21.06.2017 um 19:00 Uhr ist es wieder soweit. Es findet die Vernissage für die Ausstellung

 

Schützenswert - Wildlife-Aufnahmen der AG Naturfotografie

 

im Umweltzentrum Schmuttertal (Diedorf-Kreppen; Augsburgerstraße 24) statt. Es ist eine Wanderausstellung, die zum letzten Mal gezeigt werden wird.

 

Also lassen Sie es sich nicht entgehen und kommen Sie zur Vernissage oder schauen Sie sich die Ausstellung an einem der auf dem Flyer genannten Termine an.

 

Viel Spaß beim Anschauen!

Fotowettbewerb zum GEO-Tag der Natur - Einsendeschluss am 06. Juni 2017
Eingetragen am 30.05.2017, 15:03 von Naturfoto

An dieser Stelle möchte ich nochmals auf unseren Fotowettbewerb zum GEO-Tag der Natur, der am 25. Juni 2017 stattfindet, hinweisen. Der

 

Einsendeschluss für Bilder ist Dienstag, 6. Juni 2017

 

Alle weiteren Informationen sind unter der folgenden Webseite "Fotowettbewerb" zusammengefasst. Es gibt auch etwas zu gewinnen ... Lächelnd

 

Wir freuen uns auf rege Teilnahme,

 

die AG Naturfotografie

Update Artenpool aktuell für März und April 2017
Eingetragen am 30.04.2017, 09:35 von Naturfoto

 

 

   

 

Den Anfang bilden einige Tier- und Pflanzenfotos, nämlich einige Entenvögel:  Krickente (Anas crecca), Kolbenente (Netta rufina) und Tafelente (Aythya ferina), zwei Wildbienenarten: Gemeine Sandbiene (Andrena flavipes) und Rotschopfige Sandbiene (Andrena haemorrhoa) sowie, bei den Pflanzen, zwei Enzianarten: Frühlings-Enzian (Gentiana verna) und Stängelloser Kalk-Enzian (Gentiana clusii). Der Schwerpunkt liegt aber bei der Vorstellung der neuen Sektion „Lebensräume“. Hier werden Lebensräume von Schmetterlingen und Heuschrecken vorgestellt. Dazu werden nicht nur Fotos der Lebensräume gezeigt, sondern auch das hochinteressante „Arteninventar“, wie es sich aus teilweise langjährigen Beobachtungen zusammensetzt. Die Sektion befindet sich noch im Aufbau.

 

Hier sind die Fotos zu finden und hier ist der Link zu den Lebensräumen!

 

 

 

 

Dia-Show von Janosch Hagen: "Abenteuer in Kanada"
Eingetragen am 23.04.2017, 14:43 von Naturfoto

... ist die Geschichte zweier Freunde, die die westkanadische Arktis und Alaska mit Kajaks durchqueren. 
Auf ihrer halbjährigen Expedition durch die Wildnis sind Janosch Hagen und Jan-Friedrich Krüger mitunter über Monate von der Zivilisation abgeschnitten.
Freuen Sie sich auf Erzählungen von hautnahen Begegnungen mit Bären und Wölfen. Erfahren Sie, wie es ist, auf einer schmelzenden Eisscholle zu nächtigen und welche Unwägbarkeiten das Leben in der Wildnis bereithält – aber auch, wie wenig es bedarf, um glücklich zu sein.
In der international preisgekrönten Multivisionsshow berichtet Janosch Hagen live auf der Bühne von seinen Erlebnissen in der nordamerikanischen Wildnis. Auf großer Leinwand präsentiert er dabei bildgewaltig Regionen, die den meisten Menschen verborgen bleiben.
Dabei versteht Janosch Hagen es, dem Publikum auch die Ängste und Hoffnungen zu vermitteln, die sich fernab der Zivilisation gegenseitig abwechseln. Mit Witz und Selbstironie berichtet er von Erfolgen und Fehlschlägen.

Die Dia-Show findet am Freitag, 28. April im Holzerbau (Neuschwansteinstr. 23a; Augsburg-Hochzoll) statt. Beginn: 19:30 Uhr. Der Eintritt für Mitglieder des Naturwissenschaftlichen Vereins für Schwaben e.V. ist frei - von Gästen wird eine Spende erbeten. 

 thumb

Bericht zur Gemeinschaftsveranstaltung "Helgoland-Reise vom 02. bis 10.10.2015"
Eingetragen am 19.04.2017, 13:51 von Naturfoto

Petra Wörle ist wieder sehr fleißig gewesen. Sie hat für uns einen neuen Bericht von der

 

"Gemeinschaftsveranstaltung - Helgoland-Reise vom 02. bis 10.10.2015"

 

zusammengestellt. Viel Spaß beim Lesen!

Bericht zur Ganztages-Exkursion mit der AG Botanik zum Hungerbrunnental in der Heidenheimer Alb am 10.09.2016
Eingetragen am 18.03.2017, 16:43 von Naturfoto

Nun kommt von Petra Wörle der zweite Teil der

 

Ganztagesexkursionen der Arbeitsgemeinschaft Botanik - Teil 2: "Hungerbrunnental in der Heidenheimer Alb am 10.09.2016"

 

Vielen Dank für Deine Mühe und Zeit, liebe Petra, beim Erstellen des Berichts!

Update Artenpool aktuell für Januar und Februar 2017
Eingetragen am 05.03.2017, 08:54 von Naturfoto

thumb

thumb

thumb

thumb

 

Auch im Januar und Februar sind wieder viele interessante Fotos dazugekommen. Bei den Vögeln: Bienenfresser (Merops apiaster),  fotografiert im Lkr. Áichach-Friedberg, Birkhuhn (Lyrurus tetrix) und Fasan (Phasianus colchicus). Bei den Säugetieren: Europäischer Dachs (Meles meles) , Hermelin od. Großes Wiesel (Mustela erminea), im Sommer- und im Winterkleid sowie vom Wildschwein (Sus scrofa). Bei den Schmetterlingen gibt es sehenswerte Fotos von Tag- und Nachtfaltern (in verschiedenen Stadien) aus dem Nachlass von Josef Stark (Dia-Scans), u.a.:  Puppe vom Schwalbenschwanz (Papilio machaon), Lilagold-Feuerfalter (Lycaena hippothoe), Raupe der Goldhaar-Rindeneule (Acronicta auricoma) und Jakobskrautbär (Tyria jacobaeae).

Bei den Pflanzen: Fotos von Echtem Tausendgüldenkraut (Centaurium erythraea), Lungen-Enzian (Gentiana pneumonanthe), Weißem Schwalbenwurz (Vincetoxicum hirundinaria) und Kleinem Immergrün (Vinca minor).

Schließlich ist besonders zu erwähnen, dass das „Reich der Pilze“ (Fungi) inzwischen mit vielen schönen und interessanten Fotos gefüllt wurde!

Hier sind die Fotos zu finden!

 

Bericht zur Ganztages-Exkursion mit der AG Botanik an den Weißensee am 13.06.2015
Eingetragen am 22.02.2017, 08:13 von Naturfoto

Petra Wörle hat wieder einen neuen Bericht auf unseren Seiten veröffentlicht. Er beschreibt die

 

Ganztages-Exkursion mit der Arbeitsgemeinschaft der Botaniker - Teil 1: "An den Weißensee bei Pfronten am 13.06.2015

 

Petra, Dir vielen Dank für die Erstellung und Bereitstellung für die anderen Mitglieder - und Ihnen, liebe Mitglieder, viel Freude beim Lesen und beim Betrachten der Bilder!

Neue Berichte über die Exkursionen mit den Entomologen
Eingetragen am 30.01.2017, 19:06 von Naturfoto

Petra Wörle hat wieder zwei Berichte über die Exkursionen mit der AG Entomologie mit entsprechenden Bildern bereitgestellt. Diese Berichte beinhalten die Jahre 2015 und 2016.

Vielen Dank an Petra Wörle und Ihnen viel Freude beim Lesen.

Update Artenpool aktuell für Oktober bis Dezember 2016
Eingetragen am 16.12.2016, 10:41 von Naturfoto

thumbthumb

thumb

 

Es ist die Zeit in der die aktuellen Fotos weniger werden, aber trotzdem gibt es einige interessante Neuzugänge. Bei den Vögeln (Aves) u.a.: Gimpel (Pyrrhula pyrrhulla), Blaukehlchen (Luscinia sverica), Silberreiher (Casmerodius albus) und Seidenreiher (Egretta garzetta) sowie seltene Arten wie Löffler (Platalea leucorodia), Mittelsäger (Mergus serrator) und Rothalstaucher (Podiceps grisegena). Dazu kommen einige Limikolen, hervorzuheben der hierzulande sehr seltene Teichwasserläufer (Tringa stagnatilis) und die vom Aussterben bedrohten Arten Seeregenpfeifer (Charadrius alexandrinus) und Zwergseeschwalbe (Sterna albifrons). Bei den Säugetieren (Mammalia) ist ein besonderes Neozoon zu sehen: der Marderhund (Nyctereutes procyonoides).  Bei den Insekten (Insecta) ist die vom Aussterben bedrohte Zwerglibelle (Nehalennia speciosa) hervorzuheben.

 

Bei den Pflanzen schließlich sind zu sehen: Narzissenblütiges Windröschen (Anemone narcissiflora), Preiselbeere (Vaccinium vitis-idaea), Durchblättertes Läusekraut (Podicularis foliosa), Türkenbund (Lilium martagon) und die gefährdete Grüne Hohlzunge (Coeloglossum viride).

 

Hier sind die Fotos zu finden!

Update Artenpool aktuell für September 2016
Eingetragen am 09.10.2016, 09:41 von Naturfoto

thumb

thumb

thumb

Weibchen und Männchen

Rostgans (Tadorna ferruginea)

Blauflügelige Sandschrecke

(Sphingonotus caerulans),

Männchen, Sheridan Park

Vergleich Puppen Karstweißling

(Pieris mannii) und

Kleiner Kohlweißling (P. rapae)

Der September bringt einige Fotos von Wasservögeln, u.a. ein Paar der hübschen Rostgänse (Tadorna ferruginea), einen Flussuferläufer (Actitis hypoleucos) und ein Teichhuhn (Gallinula chloropus) im Jugendkleid. Es folgen verschiedene Libellen, darunter zwei stark gefährdete Arten: ein Weibchen der Kleinen Zangenlibelle (Onychogomphus forcipatus) und ein Männchen der Gebänderten Heidelibelle (Sympetrum pedemontanum). Auch einige Schmetterlinge sind noch zu sehen, besonders interessant der in Bayern seltene Karstweißling (Pieris mannii), im Ei- Raupen-, Puppen- und Falterstadium. Bei den Schrecken hervorzuheben sind ein Männchen der stark gefährdeten Rotflügeligen Schnarrschrecke (Psophus stridulus) und vor allem ein Männchen der Blauflügeligen Sandschrecke (Sphingonotus caerulans),  die in Bayerisch Schwaben seit Jahrzehnten als ausgestorben gilt, aber 2016 im Augsburger Sheridan Park wiederentdeckt wurde. Dazu kommen noch Fotos verschiedener anderer Tiere, u.a. ein Hüpferling der Gelbbauchunke (Bombina variegata) sowie einige interessante Spinnen.

Bei den Pflanzen sind einige besonders interessante Arten zu sehen: die Blüte der Großfruchtigen Moosbeere (Oxycoccus macrocarpos), das Kleinblütige Springkraut (Impatiens parviflora), der Felsen-Kreuzdorn (Rhamnus saxatilis), die stark gefährdete Bienen-Ragwurz (Ophrys apifera), zusammen mit der Varietät aurita, das Brand-Knabenkraut (Orchis ustulata) und der Mücken-Händelwurz (Gymnadenia conopsea), zusammen mit seinem Albino. Hier sind die Fotos zu finden!

 

Außerdem wurden die Arten auf der LfU-Heide (Flugplatzheide) in Augsburg noch einmal ergänzt um, aus aktuellem Anlass, die Schutzwürdigkeit des Gebietes zu dokumentieren. Die Fotos können hier betrachtet werden.

Wege, Wagen, Wollen - Ausstellung von Dr. Martin Müller
Eingetragen am 18.09.2016, 16:26 von Naturfoto

Am Mittwoch, den 28.09.2016, findet um 19:15 Uhr im Foyer der Klinik Vincentinum (Franziskanergasse 12, 86152 Augsburg) die Vernissage von Dr. Martin Müller statt mit dem Titel:

 

Wege, Wagen, Wollen - Fotografie und Skulptur im Rahmen des Vinzenzfestes

Wintertraum - Auf dem Packeis


Die Ausstellung läuft vom 29.09.2016 bis 10.03.2017 (täglich geöffnet)! Viel Spaß beim Anschauen.

Hier der Flyer: Vorderseite - Rückseite

Update Artenpool aktuell für August 2016
Eingetragen am 05.09.2016, 10:42 von Naturfoto

thumb thumb thumb

Auch im August gibt es noch einmal viele Fotos von Insekten. Darunter auch einige besonders interessante Arten. Zunächst einige Beispiele zumindest stark gefährdete Arten: die Späte Adonislibelle (Ceriagrion tenellum) im Paarungsrad, eine frisch geschlüpfte Hochmoor-Mosaikjungfer (Aeshna subarctica), der Rote Apollo (Parnassius apollo), Männchen und Weibchen der Berghexe (Chazara briseis), der Weiße Waldportier (Brintesia circe), der Eis-Mohrenfalter (Erebia pluto) in seinem hochalpinen Lebensraum, das Männchen des Zahnflügel-Bläulings (Polyommatus daphnis), die Rotflügelige Ödlandschrecke (Oedipoda germanica) und die Alpen-Strauchschrecke (Pholidoptera aptera). Besondere Erwähnung verdienen auch der Totenkopfschwärmer (Acherontia atropos) und der Linienschwärmer (Hyles livornica). Ein Beispiel für eine häufige, aber, wegen ihrer Winzigkeit, kaum fotografierten Art, ist die Gemeine Keulenschwebfliege (Syritta pipiens). Dazu kommen noch viele weitere Fotos verschiedenster Arten.

 

Bei den Pflanzen sind ebenfalls einige gefährdete oder stark gefährdete Arten zu sehen, z.B. das Karlszepter (Pedicularis sceptrum-carolinum), die Honigorchis (Herminium monorchis) und die Strohgelbe Fingerwurz (Dactylorhiza ochroleuca).

Hier sind die Fotos zu finden!

 

Außerdem wurden die Arten auf der LfU-Heide noch einmal ergänzt und können hier betrachtet werden.

Update Artenpool aktuell für Juli 2016
Eingetragen am 25.07.2016, 10:36 von Naturfoto

thumb thumb thumb

 

Der Juli bringt eine große Zahl neuer Fotos (auch vom Juni sind noch einige dazugekommen). Nachfolgend deshalb nur einige Beispiele. Bei den Schmetterlingen: Natterwurz-Perlmutterfalter (Boloria titania), Ehrenpreis-Scheckenfalter (Melitaea aurelia), Roter Scheckenfalter (Melitaea didyma), Östlicher Scheckenfalter (Melitaea britomartis), Hufeisenklee-Gelbling (Colias alfacariensis) und  Graublauer Bläuling (Pseudophilotes baton). Dazu kommen interessante Fotos von Langfühlerschrecken (Ensifera), Bienen (Apiformes), Ameisen (Formicidae), Pflanzenwespen (Symphyta), Fliegen (Brachycera), Käfern (Coleoptera) und Wanzen (Heteroptera) sowie noch einige andere Tiere. Hier sind die Fotos zu finden!

 

Außerdem gibt es eine Aktualisierung der Artenvielfalt auf dem LfU-Gelände.

Update Artenpool aktuell für Juni 2016.
Eingetragen am 04.07.2016, 11:13 von Naturfoto

thumb  thumb  thumb

Der Juni bringt wieder viele Insektenfotos, allerdings etwas weniger als sonst, das anhaltend nasse und kühle Wetter ist die Ursache. Bei den Schmetterlingen gibt es u.a. Fotos von: Randring-Perlmutterfalter (Boloria eunomia), Wachtelweizen-Scheckenfalter (Melitaea athalia), Goldener Scheckenfalter (Euphydryas aurinia), Weißbindiges Wiesenvögelchen (Coenonympha arcania), Rostbraunes Wiesenvögelchen (Coenonympha glycerion), Damenbrett (Melanargia galathea), Weißbindiger Mohrenfalter (Erebia ligea), Baumweißling (Aporia crataegi), Hummelschwärmer (Hemaris fuciformis), Buschrasen-Grasmotteneulchen (Deltote deceptoria) und Hartheu-Spanner (Siona lineata). Bei den Bienen ist die Wespenbiene Nomada panzeri und die Sandbiene Andrena proxima zu nennen. Besonders interessant ist die 2014 neu entdeckte Schweizer Wespe (Polistes helveticus); wohl alle in Süddeutschland bisher gefundenen Zierlichen Feldwespen (Polistes bischoffi) sind eigentlich Schweizer Wespen, die Zierliche Feldwespen kommt wohl nur weiter südlich vor. Bei den Fliegen sind zwei besondere Schwebfliegen-Arten, nämlich die Hummel-Waldschwebfliege (volucella bombylans) und die Wespen-Moderholzschwebfliege (Temnostoma vespiforme) zu sehen, außerdem die Gelbe Raubfliege (Laphria flava) und die Igelfliege (Tachina fera). Bei den Käfern sind zu sehen: Gebänderter Pinselkäfer (Trichius fasciatus), Scheckhorn-Distelbock (Agapanthia villosoviridescens), Blutroter Halsbock (Anastrangalia sanguinolenta), Scharlachroter Feuerkäfer (Pyrochroa coccinea), Gemeiner Scheinbockkäfer (Oedemera femorata) und Waldmistkäfer (Anoplotrupes stercorosus). Es folgen noch: die Gemeine Blutzikade (Cercopis vulnerata) und schließlich eine Blindschleiche (Anguis fragilis).

Hier sind die Fotos zu finden!

Update Artenpool aktuell für Mai 2016
Eingetragen am 31.05.2016, 13:30 von Naturfoto

thumb  thumb  thumb  thumb

 

Der Mai bringt vor allem eine Fülle von Insektenfotos, auch wenn das Wetter ziemlich kühl und nass war. Die Highlights bei den Schmetterlingen sind Seltenheiten, allen voran der stark gefährdete Segelfalter (Iphiclides podalirius) und der vom Aussterben bedrohte Blauschillernde Feuerfalter (Lycaena helle), gefolgt vom ebenso stark gefährdeten Goldenen Scheckenfalter (Euphydryas aurinia).  Dazu weitere Schmetterlinge und Raupen - hervorzuheben sind hier Entwicklungsstadien des Baumweißlings (Aporia crataegi) auf verschiedenen Futterpflanzen. Es folgen Fotos von verschiedenen Fliegen (Brachycera), hier sind die Gewürfelte Tanzfliege (Empis tesselata) und die Bocksbart-Bohrfliege (Orellia falcata) besonders interessant. Beim Leuchtabend am Lech fanden sich, neben Nachtfaltern, auch ein paar Bergmaikäfer (Melolontha hippocastani) ein, ein insofern bemerkenswerter Fund, als die letzten Nachweise in der Gegend über 50 Jahre zurück liegen (Info von Hans Mühle).

Hier sind die Fotos zu finden!

Einsteigerkurs Makrofotografie
Eingetragen am 20.05.2016, 15:12 von Naturfoto

Michael Thoma hat am 13.05.2016 einen Vortrag über das Thema "Makrofotografie - für Einsteiger" gehalten. Es war eine gelungene Veranstaltung - Danke an Michael Thoma für die vielen interessanten Informationen, die er uns mitgebracht hatte.

Die Folien dazu finden Sie unter diesem Link.

Dabei möchte ich auch gleich auf den Praxisteil am 04.06.2016 aufmerksam machen zum Thema Makrofotografie. Alles weitere erfahren Sie in unterem Programm unter http://nwv-schwaben.de/programm/

Update Artenpool aktuell für März und April 2016
Eingetragen am 24.04.2016, 10:04 von Naturfoto

thumb thumb thumb

 

In den Frühjahrsmonaten März und April beginnt für die Insektenwelt die neue Saison. Schmetterlinge sind noch eher selten zu sehen, aber z.B. die Hautflügler (Hymenoptera) sind zum Teil bereits sehr aktiv. Schwerpunkt der Fotos sind deshalb die Stechimmen (Aculeata). Neben Honigbiene (Apis mellifera) und Hummel (Bombus) sind bereits einige Wildbienen anzutreffen: die Rote Mauerbiene (Osmia bicornis), verschiedenen Sandbienen (Andrena), z.B. die Weiden-Sandbiene (Andrena vaga), die Rotschopfige Sandbiene (Andrena haemorrhoa) und die Kurzzungige Sandbiene (Andrena tibialis). Auch die Frühlings-Seidenbiene (Colletes cunicularius) ist bereits unterwegs. Gleichzeitig mit diesen Bienen sind auch verschiedene Kuckucksbienen als Brut- oder Sozial-Parasiten unterwegs, z.B. die Rote Wespenbiene (Nomada armata) und Blutbienenarten (Sphecodes). Von den Solitären Faltenwespen (Eumeninae) ist  die Mauer-Lehmwespe (Ancistrocerus nigricornis) schon zu sehen. Ausserdem gibt es Fotos von Ameisen (Formicidae), z.B. der Lefrancoissche Sklavenameise (Formica lefrancoisi), die eine hochinteressante symbiotische Beziehung mit dem Idas-Bläuling (Plebeius idas) hat. Daneben sind auch noch andere Insekten zu sehen.

 

Bei den Pflanzen werden u.a. vorgestellt: das Kleine Mädesüß (Filipendula vulgaris) und das Echte Mädesüß (Filipendula ulmaria), zwei Arten der Gattung Sauerklee (Oxalis) und sieben interessante Arten aus der vielfältigen Gattung der Storchenschnabel (Geranium). Dazu kommen noch zwei wichtige Raupenfutterpflanzen: der Echte Faulbaum (Frangula alnus) und der Purgier-Kreuzdorn (Rhamnus cathartica), auch Gewöhnlicher Kreuzdorn genannt.

 

Hier sind die Fotos zu finden!

Update Artenpool aktuell für Februar 2016
Eingetragen am 29.02.2016, 17:00 von Naturfoto

thumb

 

Auch im Februar 2016 gibt es wieder viele neue und höchst interessanter Vögel! Hier nur drei Beispiele: den am weitesten nördlich brütenden Singvogel Europas: die Schneeammer (Plectrophenax nivalis), den selten zu beobachtenden Regenbrachvogel (Numenius phaeopus) und den eleganten Säbelschnäbler (Recurvirostra avosetta). Bei den Pflanzen sind besonders verschiedene Unterarten und Farbvarianten von Ragwurzen (Ophrys) hervorzuheben. Außerdem einige Arten aus der Familie der Heidekrautgewächse (Ericaceae), u.a. die gefährdete Moosbeere (Oxycoccus palustris). Hier sind diese und viele weitere Fotos zu finden!

Update Artenpool aktuell für Januar 2016
Eingetragen am 31.01.2016, 10:35 von Naturfoto

Im Januar 2016 sind weit über 100 Fotos dazu gekommen!

 

thumb thumb thumb

 

Bei den Vögeln (Aves) sind es viele neue, seltene und gefährdete Arten, wie z.B.: Nachtigall (Luscinia megarhynchos), Rohrschwirl (Locustella luscinioides), Purpurreiher (Ardea purpruea), Mittelsäger (Mergus serrator), Uferschnepfe (Limosa limosa), Stelzenläufer (Himantopus himantopus), Gänsegeier (Gyps fulvus) und Großtrappe (Otis tarda), um nur einige zu nennen. Bei den Insekten sind u.a. neu: die extrem seltene Sibirische Keulenschrecke (Gomphocerus sibiricus), die Nordischen Gebirgsschrecke (Bohemanella frigida) von den Lechtaler Alpen, die stark gefährdete Gewöhnliche Gebirgsschrecke (Podisma pedestris) und andere mehr. Bei den Pflanzen sind in der Unterklasse der Dilleniidae einige Primelgewächse (Primulaceae) neu dazugekommen: Gilbweiderich (Lysimachia),  Schlüsselblumen (Primula) und Alpenglöckchen (Soldanella). In der Unterklasse Asteridae sind einige  Sommerwurzgewächse (Orobanchaceae) neu dazu gekommen: Läusekräuter (Pedicularis), Augentrost (Euphrasia), Wachtelweizen (Melampyrum), Schuppenwurzen (Lathraea) und Sommerwurzen (Orobanche).

Hier sind die Fotos zu finden!

Bilder zur Vernissage der Ausstellung "Schützenswert"
Eingetragen am 11.01.2016, 21:43 von Naturfoto

Am 18.12.2015 fand die Eröffnung unserer Ausstellung "Schützenswert!" statt. Hier einige Bilder von diesem Abend.

 

Bilder

 

Danke Petra Wörle für das Fotografieren!

Gewinner des NANU-Titelblatt Wettbewerbs
Eingetragen am 27.12.2015, 11:53 von Naturfoto

Auch dieses Jahr hat der NANU e.V. im Rahmen eines Wettbewerbs das NANU-Titelbild ausgelobt. Die Siegerehrung fand während der Vernissage zu Ausstellung "Schützenswert! Wildlife-Aufnahmen der AG Naturfotografie" im Holzerbau in Hochzoll statt.

 

Hier die ersten drei Gewinner:

 

1. Platz

Norbert Liesz: „Kröte auf Pilz schaut nach links“

Begründung: Thema Pilz kombiniert mit einem zweiten Lebewesen, kontrastreich, flächiger Hintergrund, interessante Perspektive. Feuchtigkeit des Waldklimas wird optisch präsent und durch die Motivwahl verstärkt. Bildaufteilung gut geeignet für NANU-Heft Überschrift und Untertitel.

thumb

2. Platz

Katrin Habenicht: „Flaschenstäubling“

Begründung: Interessanter Blickwinkel auf unscheinbaren Pilz, Kindchenschema - sowohl der junge Pilz als auch das "kuschelige" Erscheinungsbild. Ansprechende Bildkomposition. Ebenfalls Bildaufteilung gut geeignet fьr Titelseite.

thumb

3. Platz

Raimund Jakob: „Fliegenpilz vor Fichten“

Begründung: Der Fliegenpilz als klassischer "Märchen- und Zwergenpilz" gehört in unseren Wald. Als Glücksbringer symbolbehaftet. Schönes kontrastreiches Bild, leuchtendes Rot, gut auch der an den Fichtenstämmen erkennbare Standort im Ökosystem. Der Hintergrund ist jedoch für die Verwendung auf der Titelseite schon zu ausdifferenziert, so dass Schriften darauf leider nicht mehr gut lesbar wären.

thumb

 

Gratulation!

Ausstellungseröffnung: Schützenswert - Wildlifeaufnahmen der AG Naturfotografie
Eingetragen am 18.12.2015, 13:12 von Naturfoto

Am 18.12.2015 findet im Holzerbau Hochzoll die Ausstellungseröffnung "Schützenswert - Wildlifeaufnahmen der AG Naturfotografie" statt mit dem Vortrag von Dr. Eberhard Pfeuffer: Karge Landschaft – großer Reichtum, Hotspots der Biodivesität" und Bekanntgabe des Siegerfotos für das Titelbild des NANU-Programmheftes 2016.

 

Ich freue mich auf Ihr Kommen!

Update Artenpool aktuell für Oktober und November 2015
Eingetragen am 24.11.2015, 19:18 von Ghasler

Oktober und November sind in der Tierfotografie vor allem den Vögeln gewidmet, seien es noch letzte Durchzügler, Wintergäste oder ganzjährig vorkommende Arten. Diesmal gibt es eine große Zahl von Vögeln, die Anfang Oktober auf Helgoland zu sehen waren. So die i.d.R. durchziehenden Arten Steinschmätzer (Oenanthe oenanthe),  Alpenstrandläufer (Calidris alpina), Sandregenpfeifer (Charadrius hiaticula) und Goldregenpfeifer (Pluvialis apricaria), alle vier vom Aussterben bedroht, der stark gefährdete Steinwälzer (Arenaria interpres), die  Zwergschnepfe (Lymnocryptes minimus) und der noch etwas häufigere Wiesenpieper (Anthus pratensis). Weiter die teilweise bei uns überwinternde Eiderente (Somateria mollissima), die u.a. in der Ostsee überwinternde Eisente (Clangula hyemalis) und die u.a. im Wattenmeer überwinternde Ringelgans (Clangula hyemalis). Dazu kommen aus Bayern stammende Fotos der teilweise bei uns überwinternde Brandgans (Tadorna tadorna), der i.d.R. durchziehenden, gelegentlich auch überwinternden, Krickente (Anas crecca) und der teilweise auch bei uns (Bodensee) überwinternden Kolbenente (Netta rufina) sowie des meist ganzjährig anzutreffenden Haubentauchers (Podiceps cristatus). Aber es gibt auch noch einige interessante Nachträge bei den Insekten, hier ist vor allem die in Bayern vom Aussterben bedrohte Große Schiefkopfschrecke (Ruspolia nitidula) hervorzuheben. Schließlich sind, neben ein paar anderen Tieren, auch noch Fotos einiger interessanter  Ameisen- und Spinnenarten zu sehen. Hier sind die Fotos zu finden.

thumb thumb

thumb

Update Artenpool aktuell für September 2015
Eingetragen am 03.10.2015, 09:47 von Naturfoto

Auch im September gibt es wieder eine Menge neuer Fotos! Bei den Vögeln sind, neben einem Seidenreiher (Egretta garzetta) und einigen hübschen Limikolen, vor allem das vom Aussterben bedrohte Tüpfelsumpfhuhn (Porzana porzana)

thumbthumbthumb

und ein freilebender Chileflamingo (Phoenicopterus chilensis) zu nennen.  Bei den Insekten sind, neben zwei Libellenarten und einigen Tag- und Nachtfalterarten in verschiedenen Entwicklungsstadien, besonders die Fotos von den Eiern des Kreuzenzian-Ameisenbläulings (Phengaris rebeli), die ausnahmsweise am Schwalbenwurz-Enzian (Gentiana asclepiadea) abgelegt wurden, interessant. Es folgen eine Reihe von Schreckenarten, bei denen vor allem der Fund einer Alpinen Gebirgsschrecke (Miramella alpina) weit außerhalb der Alpen bemerkenswert ist. Den Abschluss der Insekten bilden u.a. die Bienenjagende Knotenwespe (Cerceris rybyensis), einige Schwebfliegenarten, die Goldgelbe Schnepfenfliege (Rhagio tringarius), der interessante Haselblattroller (Apoderus coryli) und die Grüne Stinkwanze (Palomena prasina) bei der Eiablage sowie deren frisch geschlüpfte Nymphen. Bei den Amphibien ist ein hübscher junger Laubfrosch (Hyla arborea), ein sog. Hüpferling, zu sehen. Nicht vergessen werden dürfen die Schnecken (Gastropoda), denn hier ist die gefährdete Rote Wegschnecke (Arion rufus) zu sehen.
Alle Septemberfotos sind hier zu finden!

Nachtrag zur Ausstellung "Schützenswert"
Eingetragen am 30.09.2015, 19:07 von Naturfoto

Jetzt gibt es auch Bilder von der Vernissage zur Ausstellung

 

Schützenswert! Wildlife-Aufnahmen der AG Naturfotografie

 

Hier geht es zu den Bildern. Viel Spaß beim Anschauen!

 

Hier auch noch der Artikel von Steffi Brand in der Augsburger Allgemeinen Zeitung.

Ausstellung "Schützenswert" der AG Naturfotografie
Eingetragen am 08.09.2015, 20:31 von Naturfoto
Im Rahmen des Ökomarktes vom Bund Naturschutz / Ortsgruppe Meitingen zeigt die AG Naturfotografie Ihre Ausstellung:

Schützenswert! Wildlife-Aufnahmen der AG Naturfotografie

im Rathaus von Meitingen vom 17.09. - 30.10.2015.

Alle Mitglieder des Naturwissenschaftlichen Vereins sind herzlich zur Vernissage am 17. September um 18 Uhr im Rathaus Meitingen eingeladen. Der Bund Naturschutz bittet um eine entsprechende Anmeldung. Näheres erfahren Sie in der Einladung zur Ausstellungseröffnung des BN's. Die Öffnungszeiten des Rathauses und einen Eindruck der gezeigten Bilder finden Sie auf dem Ankündigungsplakat.

Desweiteren möchte ich Sie auf den 21. Meitinger Öko-Markt hinweisen, den der Bund Naturschutz in Bayern e.V (Ortsgruppe Meitingen) am 20.09.2015 auf dem Rathausplatz in Meitingen veranstaltet. Alles weitere finden Sie auf diesem Plakat.

Ich freue mich auf Ihr zahlreiches Kommen!
Update Artenpool aktuell für August 2015
Eingetragen am 23.08.2015, 10:56 von Naturfoto
Auch im August gibt es wieder eine Menge neuer Fotos! Zunächst zwei Libellen, dann einen Schwalbenschwanz (Papilio machaon) der zweiten Generation am Hilltopping-Platz und einen Kleinen Schillerfalter (Apatura ilia). Es folgen Fotos der Nachtfalterarten die beim von Georg Stiegel durchgeführten Leuchtabend im Juni anflogen (alle außer dem Birken-Eulenspinner (Tetheella fluctuosa)). Danach kommen eine Reihe von Fotos von Schrecken, hervorzuheben sind hier vor allem die vom Aussterben bedrohten Arten Kiesbankgrashüpfer (Chorthippus pullus) und Gefleckte Schnarrschrecke (Bryodemella tuberculata). Anschließend ist eine Schmalbauchwespenart (cf. Gasteruption assectator) zu sehen und eine Reihe hübscher Schwebfliegen. Zum Schluss sind ist noch die Gemeine Skorpionsfliege (Panorpa communis) bei der Paarung und die Listspinne (Pisaura mirabilis) zu sehen. Hier sind die Fotos zu finden.

Wer gerne die Nachtfalterarten vom Leuchtabend im Juni zusammengefasst sehen möchte, der kann hier klicken.
Update Artenpool aktuell für Juli 2015
Eingetragen am 27.07.2015, 18:17 von Naturfoto
Im Juli gibt es bei den Schmetterlingen (Lepidoptera) neue Fotos vom Apollofalter (Parnassius apollo), in besonderen Posen oder Situationen sowie einige weitere Seltenheiten, wie den Randring-Perlmutterfalter (Boloria eunomia), den Roter Scheckenfalter (Melitaea didyma), den Skabiosen-Scheckenfalter (Euphydryas aurinia) und den Blauäugigen Waldportier (Minois dryas) zu sehen; daneben auch noch einige andere hübsche Tag- und Nachtfalter. Bei den Hautflügler (Hymenoptera) sind besonders die Fotos einer Schlupfwespenart (cf. Bathythrix formosa) interessant, welche gerade den hübschen Brutkokon („Feenlämpchen „) der kleinen Braunen Feldspinne (Agroeca brunnea) parasitiert. Bei den Fliegen (Brachycera) gibt es u.a. Fotos einer Tanzfliege (cf. Empis (Xanthempis) unistriata), die, soweit dies nach Fotos zu bestimmen ist, ein Neufund für Deutschland sein könnte! Außerdem sind noch Fotos von Libellen, Käfern und einem Grünen Perlenauge (Chrysopa perla) mit „blindem Passagier“ zu sehen. Hier sind die Fotos zu finden
Wildlife Fotografie - Vortrag von Horst Jetter
Eingetragen am 02.07.2015, 08:44 von Naturfoto
Am 26.06.2015 stand der Freitagsabend-Workshop unter dem Titel "Wildlife-Fotografie - die Theorie". Die von Horst Jetter gezeigten Folien sind unter dem Link bei den Berichten und Vorträgen ganz unten zu finden.
Update Artenpool aktuell für Juni 2015
Eingetragen am 29.06.2015, 14:47 von Naturfoto
Highlight im Juni sind zweifellos Fotos der beiden Feuerfalterarten Blauschillernder Feuerfalter (Lycaena helle) und Lilagold-Feuerfalter (Lycaena hippothoe) sowie vom Goldenen Scheckenfalter (Euphydryas aurinia). Daneben gibt es Fotos anderer Tagfalter sowie die ersten Nachtfalter vom Lichtfang-Abend. Dazu kommen noch einige interessante Wildbienen, Fliegen, Käfer und andere Insekten. Hier sind die Fotos zu finden!
Update Artenpool aktuell für Mai 2015
Eingetragen am 25.05.2015, 15:26 von Naturfoto
Auch der Mai bringt wieder eine Menge neuer und interessanter Fotos! Ein besonderes Highlight bei den Schmetterlingen (Lepidoptera) sind Fotos des seltenen Segelfalters (Iphiclides podalirius) beim Hilltopping. Bei den Hautflüglern (Hymenoptera) sind einige Wildbienen (auch Kuckucksbienen) sowie etliche Ameisenarten und eine Schlupfwespenart dazugekommen. Bei den Fliegen (Brachycera) gibt es Fotos einiger Schwebfliegen und bei den Käfern u.a. einige neue Bockkäferarten. In der Botanischen Abteilung schließlich, werden die verschiedenen Weidenarten vorgestellt. Hier sind die Fotos zu finden!
Update Artenpool aktuell für April 2015
Eingetragen am 26.04.2015, 17:43 von Naturfoto
Im April sind bei den Wasservögeln aktuelle Fotos vom Zwergtaucher (Tachybaptus ruficollis) und vom Teichhuhn (Gallinula chloropus) dazugekommen. Die Abteilung Reptilien wurde um ein besonders schönes Paar der Östlichen Smaragdeidechse (Lacerta viridis) bereichert und bei den Insekten sind eine Reihe neuer Libellenfotos zu finden, z.B. von der vom Aussterben bedrohten Zierlichen Moosjungfer ( Leucorrhinia caudalis) und der stark gefährdeten Kleinen Binsenjungfer (Lestes virens), dazu noch die Gemeine Sandbiene (Andrena flavipes). In der botanischen Abteilung schließlich, sind neue Fotos verschiedener Pflanzen zu finden, z.B. vom Hohlen Lerchensporn (Corydalis cava) , Bach-Nelkenwurz (Geum rivale) und Echtem Nelkenwurz (Geum urbanum). Und es kommen sicher noch weitere Fotos dazu! Hier sind die Fotos zu finden
Zwei Diashows von Wolfgang Lehmann
Eingetragen am 24.04.2015, 16:03 von Naturfoto
Ganz neu bei der AG Naturfotografie ist eine Seite mit Filmen und Diashows, die bei unseren regelmäßigen Treffen gezeigt worden sind.
Links im Menü gibt es einen neuen Eintrag "Filme, Diashows" und dort sind gleich zwei AV-Shows zu finden: Frühlingserwachen und die Show zum Workshop mit Mark Robertz in 2015

Also einfach reinschauen und genießen!
Noch ein neuer Bericht von Petra Wörle:
Eingetragen am 24.04.2015, 15:18 von Naturfoto
Dieses Jahr hatte das Wetter wieder mitgespielt - unsere Exkursion "Winterwolderland" am Hochablass fand statt. Petra Wörle hat dazu wieder einen Bericht geschrieben.

Viel Spaß beim Lesen!
Weiterer Bericht von Petra Wörle: Exkursion Nationalpark Altmühltal
Eingetragen am 08.04.2015, 21:22 von Naturfoto
Zusammen mit allen Arbeitsgruppen veranstaltete der Naturwissenschaftlichen Vereins für Schwaben e.V. im Juni 2014 die Exkursion "Wandern um den Dollnstein". Die Exkursion wurde von Siegfried Hagspiel organisiert. Vielen Dank nochmals dafür.
Petra Wörle hat die Erlebnisse dieses Tages zusammengefasst in einem Bericht. Danke an Petra Wörle.

Viel Spaß beim Lesen!
Neuer Bericht von Petra Wörle: Exkursion Makrofotografie am Lech im Juni 2014
Eingetragen am 07.04.2015, 07:59 von Naturfoto
Petra Wörle hat einen Bericht zu der im Juni 2014 durchgeführten Exkursion "Makrofotografie am Lech" erstellt. Dort sind natürlich auch Bilder von dieser Exkursion zu finden.
Bericht: Makrofotografie am Lech im Juni 2014

Viel Spaß beim Lesen - Danke Dir, Petra!
Update Artenpool aktuell für März 2015
Eingetragen am 23.03.2015, 15:27 von Ghasler
Im März gibt es aktuelle Fotos von einigen Wasservögeln, u.a. von der Krickente (Anas crecca), Europas kleinster Entenart, deren Männchen schon ihr besonders hübsches Prachtkleid anhaben. Außerdem einige Schmetterlingseier und Raupen, so z.B. vom höchst interessanten Ringelspinner (Malacosoma neustria), vom Kleinen Eisvogel (Limenitis camilla) und vom originellen Zickzack-Zahnspinner (Notodontia ziczac). Noch recht neu im Artenpool ist die Klasse der Schnecken (Gastropoda), derzeit mit Bernsteinschnecken (Succineidae) und Vielfraßschnecken (Enidae). Bei beiden Familien gibt es auch Parasitismus, der, besonders bei der Märzenschnecke (Zebrina detrita), einen äußerst spektakulären Entwicklungsverlauf hat. In der botanischen Abteilung schließlich, sind einige besonders schöne Stendelwurzarten zu bewundern. Hier sind die Fotos zu finden.
Update Artenpool aktuell für Februar 2015
Eingetragen am 21.02.2015, 08:39 von Ghasler
Im Februar gibt es Fotos von Vögeln die bei uns überwintern, wie die kleine, hübsche und flinke Schwanzmeise (Aegithalos caudatus), die Goldammer (Emberiza citrinella), der Kleiber (Sitta europaea) und andere. Dazu kommen das Eichhörnchen (Sciurus vulgaris) sowie einige Insekten- und Raupenfotos vom Sommer. Bei den Pflanzen sind einige ganz besondere Ragwurzarten dazugekommen. Hier sind die Fotos zu finden!
Spektakulärer Parasitismus
Eingetragen am 15.01.2015, 21:19 von Ghasler
In einem eigenen Beitrag für den Artenpool aktuell wird die Gemeine Bernsteinschnecke (Succinea putris) und ihr Parasit, der Saugwurm Leucochloridium paradoxum vorgestellt, eine schier unglaubliche Art des Parasitismus! Hier ist der Beitrag zu finden!
Update Artenpool aktuell für Januar 2015
Eingetragen am 15.01.2015, 20:41 von Ghasler
Auch der Monat Januar bringt eine Nachlese, diesmal interessante Fotos ganz unterschiedlicher Arten. Bei den Vögeln sind Bilder sowohl vom Winterhalbjahr (u.a. Eichelhäher (Garrulus glandarius), Singdrossel (Turdus philomelos), Rotkehlchen (Erithacus rubecula) und Gartenbaumläufer (Certhia brachydactyla)), als auch vom Sommerhalbjahr (z.B. Bienenfresser (Merops apiaster), Goldammer (Emberiza citrinella), Weibchen des Neuntöters (Lanius collurio), Dorngrasmücke (Sylvia communis)) dazugekommen. Hervorzuheben ist eine Serie von Fotos von Kranichen (Grus grus) von ihren Rast- und Schlafplätzen an der Ostsee (Darß/Zingst) und ein Foto vom Rosa Flamingo (Phoenicopterus roseus) an der Donau. Bei den Libellen sind, neben anderen Arten, vor allem die vom Aussterben bedrohte Helm-Azurjungfer (Coenagrion mercuriale) sowie die stark gefährdeten Arten Grüne Flussjungfer (Ophiogomphus cecilia) und Kleine Zangenlibelle (Onychogomphus forcipatus) hervorzuheben. Auch die Schmetterlinge sind mit neuen Fotos vertreten: eine Paarung des Roten Apollo (Parnassius apollo), dem in Deutschland nur in den bayerischen Alpen vorkommenden Wasser-Mohrenfalter (Erebia pronoe), einigen selteneren Bläulingen und andere mehr. Bei den Langfühlerschrecken ist die Gemeine Eichenschrecke (Meconema thalassinum) und die Südliche Eichenschrecke (Meconema meridionale) zu nennen. Bei den Fliegen sind die Hummel-Waldschwebfliege (volucella bombylans) und die Breitstirnblasenkopffliege (Sicus ferrugineus) dazugekommen. Schließlich gibt es auch noch neue Fotos von Blindschleiche (Anguis fragilis) und Kammmolch (Triturus cristatus). Hier sind die Fotos zu finden!
Frohe Weihnachten ... Programm 2015 ... Neuigkeiten
Eingetragen am 25.12.2014, 09:59 von Naturfoto
Liebe Mitglieder der AG Naturfotografie,
in unserem letzten Freitagsworkshopabend am 19.12.2014 fand die Wahl des AG Leiters und seines Stellvertreters statt. Das Ergebnis war eindeutig. Es wurde als Stellvertreter Wolfgang Lehmann gewählt. Paul Lange gab jetzt sein Amt als stellvertretender AG Leiter ab. Wir danken Dir Paul von ganzem Herzen für Deine Arbeit und Zeit. Wolfgang wünsche ich einen guten Start und ich freue mich schon sehr auf die Zusammenarbeit. Als AG Leiter wurde ich, Michael Mährlein, gewählt. Ich bedanke mich bei allen für das entgegengebrachte Vertrauen und bin schon gespannt, was wir in der vor uns liegenden Zeit alles Spannendes und Interessantes unternehmen werden. Danke!

Das Programm für 2015 habe ich jetzt auch auf unsere Webseite gestellt. Sie finden es unter diesem Link. Neben den reinen AG Naturfotografie Veranstaltungen finden Sie dort auch die Gesamtvereinsveranstaltungen zur Information. Alle Mitglieder und Gäste sind dazu herzlich eingeladen.

Dann bleibt mir nur noch Ihnen und Ihren Familien ein frohes Weihnachten mit viel Erholung und einen guten Start in ein bilderreiches, gesundes und vor allem freudiges neues Jahr 2015 zu wünschen.

Herzliche Grüße, Michael Mährlein
Aliensichtung ...
Eingetragen am 22.12.2014, 14:07 von Naturfoto

... heißt das Bild von David Bertuleit, einem jungen Mitglied unseres Vereins. Er hat mit dem Bild eines Rüsselkäfers den Sonderpreis der Sparkasse in der Altersklasse 1996-1999 beim Foto-Wettbewerb "Natur im Fokus" gewonnen.


Herzliche Gratulation!


Link zu den Preisträgern 2014

Aliensichtung
Update Artenpool aktuell für Dezember
Eingetragen am 03.12.2014, 08:50 von Ghasler
Der Monat Dezember bringt eine Fülle von höchst interessanten Insektenfotos, sozusagen eine Nachlese aus wärmeren Tagen, in denen noch viele Insekten unterwegs waren. Um nur einige herauszugreifen: Trauermantel (Nymphalis antiopa), Raupen der beiden Schillerfalterarten (Apatura sp.), Frühlings-Wegwespe (Anoplius viaticus) mit Beute, Hummel-Moderholzschwebfliege (Temnostoma bombylans), Trauerschweber (Anthrax anthrax), Kaiserlicher Kurzflügler (Staphylinus caesareus), Gemeiner Totengräber (Nicrophorus vespillo), Haselblattroller (Apoderus coryli) und viele andere. Hier sind die Fotos zu finden!
Update Artenpool aktuell für November
Eingetragen am 14.11.2014, 13:38 von Ghasler
Die Fotos im November haben als Schwerpunkt die sommerliche Tierwelt Helgolands. Neben den zu den Wasserraubtieren zählenden Robben, nämlich Kegelrobbe (Halichoerus grypus) und Seehund (Phoca vitulina), sind viele Wasservögel zu sehen: die Eiderente (Somateria mollissima), verschiedenen interessante Möwenarten, der charakteristische Watvogel der Nordseeküste, der Austernfischer (Haematopus ostralegus), zwei Arten der Alkenvögel (Alcidae), nämlich der Tordalk (Alca torda) und die Trottellumme (Uria aalge), der gänsegroße Basstölpel (Morus bassanus) und der interessante Eissturmvogel (Fulmarus glacialis) - hier sind die Fotos zu finden!
Update Artenpool aktuell für Oktober
Eingetragen am 27.10.2014, 17:54 von Ghasler
Auch im Oktober sind einige sehr interessante Fotos dazugekommen: z.B. von der Raupe des Buchen-Streckfußes (Calliteara pudibunda) und vom Hornissen-Glasflügler (Sesia apiformis). Die Familie der Glasflügler gehört, auch wenn es auf den ersten Blick nicht so aussieht, zu den Schmetterlingen (Nachtfaltern). Auch interessant: der Kleine Zangenbock (Rhagium inquisitor) in verschiedenen Entwicklungsstadien. Daneben gibt es noch einige andere Käfer und Nachtfalter sowie verschiedene Vögel und Wasservögel zu sehen.
Hier sind die Fotos zu finden!
Update Artenpool aktuell für September
Eingetragen am 22.09.2014, 21:36 von Ghasler
Im September sind einige neue Fotos von sehr interessanten Arten dazugekommen: der Schwarzstorch (Ciconia nigra), das Rebhuhn (Perdix perdix) und die Falkenraubmöwe (Stercorarius longicaudus). Daneben auch noch weitere Vögel und Wasservögel - und der Monat ist ja noch nicht zu Ende, also immer wieder mal reinschauen...
Hier sind die Fotos zu finden!
Exkursion Regentalaue und Rötelseeweihergebiet
Eingetragen am 28.08.2014, 10:28 von Naturfoto
Die Exkursion "Regentalaue und Rötelseeweihergebiet", die für Samstag 30.09.2014 geplant war, fällt aufgrund des aktuell vorhergesagten Wetters aus. Wir werden also nicht nach Cham fahren, aber vielleicht holen wir diese Exkursion nächstes Jahr nach.
Update Artenpool aktuell für August
Eingetragen am 10.08.2014, 21:50 von Ghasler
Im August werden die Schmetterlingsarten schon wieder weniger, aber es gibt auch noch andere Motive, z.B. einige Vertreter der Raupenfliegen (Tachinidae), wie z.B. die hübsche (und nützliche) Baumwanzenfliege (Gymnosoma nudifrons), Phasia hemiptera, die keinen deutschen Namen hat oder die Igelfliege (Tachina fera). Und es gibt sicher noch mehr Motive im Laufe des Monats... Neu hinzu gekommen sind sehr hübsche Libellenfotos.
Hier sind die Fotos zu finden!
Update Artenpool aktuell für Juni 2014
Eingetragen am 13.06.2014, 18:49 von Ghasler
Im Schmetterlingsmonat Juni gibt es bereits etliche aktuelle Bilder zu sehen, angefangen vom Baumweißling (Aporia crataegi) bis zum Mädesüß-Perlmutterfalter (Brenthis ino), dazu kommen noch viele Nachtfalter vom Lichtfangabend am 06.06.2014 (Organisation u. Det.: Georg Stiegel). Hier sind die Fotos zu finden!
Bildervortrag: Zwischen 74° und 81° nördlicher Breite; Spitzbergenumrundung an Bord der MS Plancius
Eingetragen am 07.04.2014, 21:42 von Naturfoto
Am Freitag, den 11.04.2014 um 19:30 Uhr, findet wieder ein Freitagstreffen statt, in dem uns Herr Dr. Manfred Lohnstein einen Bildervortrag mit dem Titel "Zwischen 74° und 81° nördlicher Breite; Spitzbergenumrundung an Bord der MS Plancius" präsentieren wird. Der Vortrag findet im Bürgertreff Hochzoll (Holzerbau) statt.

Ich freue mich auf Ihr Kommen!
Bildervortrag: Tiere Europas
Eingetragen am 15.03.2014, 10:34 von Naturfoto
Am Freitag, den 21.03.2014 um 19:30 Uhr wird der GDT-Fotograf Erich Kuchling seinen Bildervortrag Tiere Europas bei der AG Naturfotografie halten.

Sie sind herzlich eingeladen mit uns seine sehr beeindruckende Bilder an diesem Abend mit uns im Holzerbau in Hochzoll zu genießen (siehe auch unser Programm).

Wir freuen uns auf Ihr Kommen!
Freitagsworkhop am 21.02.2014: Fragestunde zum Thema "Meteorologie für Naturfotografen"
Eingetragen am 21.02.2014, 10:02 von Naturfoto
Heute am 21. Februar 2014 findet wieder ein Freitagsworkshop statt. Das Thema ist dieses Mal "Fragestunde zum Thema Meteorologie für Naturfotografen“ und wir haben den Meteorologen Martin Paesler zu uns eingeladen. Wie üblich findet der Workshop um 19:30 Uhr im Bürgertreff Hochzoll (Holzerbau) statt.

Wer noch kurzfristig Lust hat, ist gerne dazu eingeladen.
Bericht von Petra Wörle: Exkursion Wasser - Stadtbäche Augsburg
Eingetragen am 01.02.2014, 21:14 von Naturfoto
Schon wieder ein neuer Bericht von Petra Wörle mit dem Titel "Exkursion Wasser - Stadtbäche Augsburg". Diese Exkursion hat letztes Jahr im Juli stattgefunden.
Wer etwas genaueres darüber lesen will und sich die Entstandenen Bilder ansehen will, der findet den Bericht unter diesem Link. Danke Petra!
Update Artenpool aktuell für Januar 2014
Eingetragen am 15.01.2014, 10:42 von Ghasler
Auch im neuen Jahr gibt es schon wieder einige Fotos, so z.B. von verschiedenen Singvögeln, die auch im Winter hier bleiben, verschiedene Stadien von Zipfelfaltern (Ei, Raupe, Puppe) sowie noch einmal einige Nachtfalter vom Lichtfang-Abend im Juli vorigen Jahres. Damit sind nahezu 100 Nachtfalterarten vorhanden (siehe eigener Aufruf in 2013).
Hier ist die Übersicht für den Artenpool aktuell zu finden.
Petra Wörles Bericht von der Exkursion durch die Alte Sandgrube bei Lützelburg
Eingetragen am 06.01.2014, 18:55 von Naturfoto
Im Sommer letzten Jahres haben wir eine Flugvorführung von Matias Rajkay bekommen, der über der alten Sandgrube in Lützelburg Flugaufnahmen von diesem Gebiet erstellt hat. Zeitgleich haben wir die Gelegenheit genutzt, um uns etwas über dieses Beweidungsprojekt von Birgitt Kopp erzählen zu lassen.
Genaueres dazu, sowie einige Bilder dazu, finden Sie unter diesem Link.
Bericht von den Gemeinschaftsexkursionen mit den AG Entomologie in 2013
Eingetragen am 05.01.2014, 09:10 von Naturfoto
Im Jahr 2013 hat die AG Entomologie und die AG Naturfotografie einige Geseinschaftsexkursionen durchgeführt. Dies ging von der Suche nach Schmetterlingseiern im Winter bis hin zum Lichtfang von Nachtfaltern.
Einen genauen Bericht darüber hat Petra Wörle zur Verfügung gestellt, der unter diesem Link zu finden ist. Danke Petra!

Viel Spaß beim Lesen und beim Betrachten der Bilder.
Bericht von der Pilz-Exkursion im September 2013
Eingetragen am 03.01.2014, 05:50 von Naturfoto
Am 21.09.2013 fand eine Pilz-Exkursion von der AG Naturfotografie und dem Pilz-Verein Königsbrunn statt. Petra Wörle hat hierzu dankenswerterweise einen Bericht dazu erstellt.
Der Bericht kann unter diesem Link gelesen werden!
Neujahr und Programm 2014
Eingetragen am 01.01.2014, 20:09 von Mmährlein
Allen Mitgliedern und Besuchern der AG Naturfotografie wünschen wir ein gutes, neues Jahr mit viel Freude, Gesundheit und Erfolg!

Unser neues Programm für 2014 finden Sie auf unserer Programm-Seite. Wir freuen uns, Sie auch dieses Jahr wieder zahlreich bei unseren Veranstaltungen begrüßen zu dürfen.
Update Artenpool aktuell für Dezember
Eingetragen am 18.12.2013, 10:39 von Ghasler
Auch im Dezember gibt es wieder neue Fotos im Artenpool, z.B. Gänsesäger (Mergus merganser) in der winterlichen Schilfzone, aber auch ein paar ältere Neuzugänge.
Gleichzeitig wünschen wir allen Besuchern des Artenpools ein frohes Weihnachtsfest und ein gutes und gesundes neues Jahr!
Update Artenpool aktuell für Dezember
Himmelblauen Bläuling (Polyommatus bellargus) und Silbergrünen Bläuling (Polyommatus coridon) bestimmen
Eingetragen am 25.11.2013, 16:23 von Ghasler
Für Naturfotografen, die keine ausgewiesenen Lepidopterologen (Schmetterlingskundler) sind, ist es oft schwierig Bläulinge richtig zu bestimmen. Dies gilt auch für die in Bayern noch relativ häufigen und besonders hübschen Arten Himmelblauer Bläuling (Polyommatus bellargus) und Silbergrüner Bläuling (Polyommatus coridon). Einfach ist es nur, wenn man ein Männchen vor sich hat, welches man von oben sieht, also auf die Flügeloberseite schaut. Bei der Flügelunterseite der Männchen und noch mehr bei den Weibchen aber, ist die Bestimmung (anhand eines Fotos) nicht einfach, bei den Weibchen manchmal sogar unmöglich bzw. nicht sicher möglich. Eine kleine Hilfestellung zur Bestimmung ist hier zu finden: Diagnose-bellargus-coridon.pdf
Lightroom-Workshop am 16.11.2013
Eingetragen am 02.11.2013, 07:55 von Naturfoto
Unser diesjähriger Lightroom Workshop findet am 16.11.2013 14:00 Uhr - 18:00 Uhr im Bürgertreff Hochzoll; Neuschwansteinstr. 23a; 86163 Augsburg statt.
(siehe Anfahrt).

Da es sich um einen Workshop handelt, in dem wir gemeinsam bestimmte Themen rund um Lightroom diskutieren wollen, können Sie mir auch gerne bestimmte Themenschwerpunkte rund um die Bildbearbeitung und Bildablage zuschicken. Bitte schicken Sie vorab eine kurze E-Mail an: michael(at)photoars.de (wenn möglich bis Freitag 8. Nov. 2013).

Aktive Teilnehmer bringen ein Laptop mit aufgespielter Lightroom-Software mit. Passive Teilnehmer könne gerne den aktiven Teilnehmern "über die Schulter" schauen.

Alle Teilnehmer sollten sich rechtzeitig unter michael(at)photoars.de per E-Mail anmelden!

Ich freue mich schon sehr auf den Workshop,
Michael Mährlein
Update Artenpool aktuell für Oktober
Eingetragen am 01.11.2013, 09:11 von Ghasler
Für Oktober gibt es wieder neue aktuelle Fotos im Artenpool, so u.a. den nicht oft zu beobachtenden Rothalstaucher (Podiceps grisegena), den interessanten Tatzenkäfer (Timarcha tenebricosa) und den Kartoffelkäfer (Leptinotarsa decemlineata). Dazu auch noch einige Neuzugänge älterer Fotos, wie z.B. den Dunklen Wasserläufer (Tringa erythropus).

Hier geht es direkt zum Artenpool aktuell
Update Artenpool aktuell für September
Eingetragen am 27.09.2013, 14:20 von Ghasler
Auch im September kamen wieder einige neue Fotos in den Artenpool, z.B. interessante Limikolen, wie Pfuhlschnepfe (Limosa lapponica) und Bekassine (Gallinago gallinago), aber auch noch einige Schmetterlinge, wie z.B. der Wasser-Mohrenfalter (Erebia pronoe). Dazu auch noch ein erstaunliches Neozoon, die Orientalische Mauerwespe (Sceliphron curvatum).

Unter dem Vorschaubild "Bläulingskino" finden Sie außerdem eine amüsante Bilderfolge von Himmelblauen Bläulingen an ihrem Schlafplatz.

Hier geht es direkt zum Artenpool aktuell
Freitagsworkhop - Diashows gestalten
Eingetragen am 22.09.2013, 05:51 von Naturfoto
Am Freitag fand nach der Sommerpause wieder ein Freitagsworkshop statt. Wir hatten ein sehr interessantes Thema: "Diashows gestalten". Es war ganz super von Wolfgang Lehmann präsentiert und gemacht. Vielen Dank nochmals an Wolfgang Lehmann.

Die Folien dazu kann man sich unter dem folgenden Link anschauen: Link zu den Folien "Diashows gestalten".
Artenpool - Homepage und E-Mail-Adresse der Fotografen
Eingetragen am 18.09.2013, 12:03 von Naturfoto
Unsere Webseite hat bzgl. den Detailinformationen für Bilder (z.B. im Artenpool) eine Neuerung erfahren:

Für Besucher: Ab sofort ist bei den Fotos, im Reiter Details, auch die Adresse einer evtl. Homepage und die E-Mail-Adresse des Fotografen hinterlegt (sofern eingetragen).
Gerne können Sie so zu den Fotos auch Kommentare abgeben oder Fragen stellen!

Für Fotografen: Wer diese Möglichkeit nutzen möchte, braucht nur, zusammen mit den anderen Daten, die entsprechenden IPTC-Felder zu füllen.
Update Artenpool aktuell für August
Eingetragen am 19.08.2013, 09:22 von Ghasler
Auch im August gibt es natürlich neue Fotos, z.B. vom Blauäugigen Waldportier (Minois dryas) auch Blaukernauge genannt. Daneben wurden und werden auch für Juli noch weitere Fotos nachgeliefert, z.B. vom Gebänderten Pinselkäfer (Trichius fasciatus).

Hier geht es direkt zum Artenpool aktuell
Exkursion nach Lützelburg - Luftaufnahmen
Eingetragen am 29.07.2013, 21:04 von Naturfoto
Nun sind auch die Luftaufnahmen fertiggestellt worden durch Matias Rajkay.
Unter dem diesem Link sind die Luftaufnahmen zu finden.

Viel Spaß beim Anschauen!
Exkursion nach Lützelburg
Eingetragen am 23.07.2013, 16:04 von Naturfoto
Am 21.07.2013 fand die Exkursion nach Lützelburg auf die alte Sandgrube statt, in der jetzt ein Beweidungsprojekt mit Schottischen Hochlandrindern läuft.
Neben den vielen Raritäten auf dieser Fläche, die uns dankenswerterweise Birgitt Kopp näher brachte, wollten wir auch Luftaufnahmen mit einem Motorsegler-Modellflugzeug aufnehmen. Matias Rajkay hat diesen Flug durchgeführt.

Viel Spaß beim Anschauen und vielen Dank den beiden Akteuren!

Hier finden Sie die Bilder.
Update des Artenpool Aktuell für Juli
Eingetragen am 16.07.2013, 21:15 von Naturfoto
Schon wieder sind einige neue Bilder in unserem Artenpool hinzugekommen. Angefangen von den Vögeln wie beispielsweise dem Hausrotschwanz, die Uferschwalbe, dem Neuntöter, dem Schwarzspecht hin zu den Schmetterlingen, wie dem Roten Apollofalter oder dem Natterwurz-Perlmutterfalter. All das finden Sie im Juli neu in unserem Artenpool.

Über diesen Link kommen Sie direkt zum Artenpool Aktuell.

Viel Spaß beim Anschauen!
Exkursion Moose mit Karl Offner
Eingetragen am 28.06.2013, 14:11 von Naturfoto
Unsere für 29.06.2013 geplante Exkursion "Moose" unter der Führung von Karl Offner wird aufgrund der Wetterprognose um eine Woche auf den 06.07.2013 verschoben.

Neuer Termin: 06.07.2013 - 9:30 Uhr am Parkplatz in Oberschönefeld.

Ich hoffe, dass wir zu diesem neuen Termin auch wieder zahlreiche Anmeldung bekommen werden.

Ein trotzdem schönes Wochenende wünscht Paul Lange und Michael Mährlein.
Bilder von der Exkursion ins Leipheimer und Gundelfinger Moos
Eingetragen am 16.06.2013, 18:49 von Naturfoto
Am 08.06.2013 fand zusammen mit der AG Ornithologie die Exkursion ins Leipheimer und Gundelfinger Moos statt. Es war ein toller Tag!

Hier ein paar Bild von diesem Tag!
Makrofotografie - Freitagsworkshop am 14.06.2013
Eingetragen am 15.06.2013, 11:33 von Mmährlein
Gestern hatten wir bei unserem Freitagsworkshop das Thema Makrofotografie. Michael Thoma hat uns sehr interessant und umfassend diese Materie vorgestellt. Vielen Dank dafür.

Die Folien sind unter dem folgenden Link zu finden: Folien des Vortrags Makrofotografie von Michael Thoma (ca. 8 MB)

Viel Spaß beim Durchschauen!
Artenpool Aktuell - Update Juni
Eingetragen am 12.06.2013, 14:13 von Naturfoto
Schon ist der Mai vorbei und auch im Juni gibt es wieder einen Update in unserem "Artenpool Aktuell". U.a. sind hier der Himmelblaue Bläuling, die Baumhummel und andere neue Bilder zu finden.

Viel Spaß beim Anschauen!
Klassifikaiton der Pflanzen
Eingetragen am 04.06.2013, 05:15 von Naturfoto
Nun sind auch noch die Pflanzen kategorisiert nach "gefährdet" und "stark gefährdet". Damit kann nun der Artenpool nach dieser Klassifikation durchsucht werden. Ein Danke an Petra Wörle für die Überarbeitung!

Ein Beispiel: Suche nach 'gefährdet' im Artenpool.
Exkursion Gundelfinger- und Leipheimer Moos am 08.06.2013
Eingetragen am 02.06.2013, 21:53 von Naturfoto
Nach dem es jetzt so viel geregnet hat, gibt es am nächsten Wochenende sicher schönes Wetter für unsere Exkursion:

Gundelfinger-/Leipheimer Moos mit Dr. Ulrich Mäck

Termin: Samstag, 08.06.2013
Zeit: 9:00 Uhr

Diese Exkursion findet zusammen mit der AG Ornithologie statt und die Führung übernimmt Dr. Ulrich Mäck, der Geschäftsführer der Arbeitsgemeinschaft (ARGE) Donaumoos. Er kann uns sicher viel Interessantes über dieses Gebiet erzählen. Die Exkursion wurde jetzt auf 9 Uhr vorverlegt, da wir ca. 2-3 Stunden für das Leipheimer Moos benötigen werden. Danach werden wir - je nachdem wer will - zusammen Mittagessen gehen. Am Nachmittag steht das Gundelfinger Moos auf dem Programm.

Dort werden wir verschiedene Vögel beobachten können und wir werden dort sicher auch einige Makro-Motive finden, deshalb lohnt es sich, neben einer Telebrennweite auch das Makroobjektiv mitzunehmen. Da wir an diesem Tag keine Ansitzfotografie betreiben können, macht es vielleicht nicht so viel Sinn das ganz, ganz lange und schwere Teleobjektiv mitzubringen - aber wer will, kann das gerne tun ;-).

Der Treffpunkt am Samstag, dem 08.06.2013, finden Sie unter dem folgenden Link:
http://www.arge-donaumoos.de/Anfahrtsskizzen.html

Wir treffen uns um 9 Uhr am Parkplatz Leipheimer "Erlebniswege Natur" gleich neben der Leipheimer Straussenfarm. Wer ein Navi hat, der kann auch die Adresse der Straussenfarm, nämlich Herdweg 2, 89340 Leipheim, eingeben. Treffpunkt ist genau der Parkplatz der Straussenfarm (siehe Anfahrtsskizze unter dem obigen Link).

Es macht Sinn, dass wir in Fahrgemeinschaften dorthin fahren. Deshalb möchte ich jeden bitten, der an der Exkursion teilnehmen will, dass er sich bei mir (michael(at)photoars.de oder 016090234667) anmeldet. Wir können uns beispielsweise um 8:00 Uhr an dem Park und Ride Parkplatz Augsburg Nord (Straßenbahnendhaltestelle) treffen. Die Fahrzeit beträgt ca. 45 Minuten von dort aus.
ABSAGE: Vogelfotografie in der Kleingartenanlage Alpenblick
Eingetragen am 25.05.2013, 05:58 von Naturfoto
Die für den Sonntag, 26.05.2013 geplante Exkursion "Vogelfotografie in der Kleingartenanlage
Alpenblick"
entfällt aufgrund des schlechten Wetters. Einen Ersatztermin wird es aufgrund der aktuellen Terminsituation nicht geben.
Freitagsworkshop Schleiereulen (Biologie und Brutverhalten)
Eingetragen am 20.05.2013, 13:26 von Naturfoto
Am Freitag, den 17.05.2013, fand wieder ein Freitagsworkshop statt. An diesem Abend erzählte uns Paul Lange viel interessantes über die Schleiereule. Die Fakten dazu finden Sie auf diesen Folien!

Viel Spaß beim Lesen
Mai-Update des Artenpool Aktuell
Eingetragen am 18.05.2013, 23:18 von Naturfoto
Auch im Mai gibt es wieder Updates in unserem "Artenpool Aktuell". Es sind darin Mönchsgrasmücke, Kiebitz, Bienenfresser und einige andere Tiere enthalten, aber auch Pflanzen, wie Waldbingelkraut, Segge und das Kleine Knabenkraut sind dort zu finden.

Viel Spaß beim Anschauen!
Suche im Artenpool
Eingetragen am 05.05.2013, 20:52 von Naturfoto
Die Kurzinfos zu den Arten im Artenpool wurden überarbeitet, so dass man sich jetzt auch mit der neuen Suche, ein Bild von der Gefährdungssituation der Arten in Deutschland und in Bayern machen kann. Das Bild ist natürlich unvollständig, da es nur die gespeicherten Arten berücksichtigen kann, trotzdem aber sicher aufschlussreich und auch besorgniserregend. Als Suchbegriffe können verwendet werden:

Vorwarnliste
“gefährdet“ - (mit Apostrophen wg. ungefährdet!) zeigt: gefährdet und stark gefährdet
“stark“*“gefährdet“
Aussterben - zeigt: vom Aussterben bedroht
Ausgestorben

Zu berücksichtigen ist, dass manche Arten in Deutschland und in Bayern unterschiedlich eingestuft sind, so dass sie bei mehr als einem Suchbegriff auftauchen können. Der Suchbegriff ungefährdet liefert kein vollständiges Bild, da der Begriff i.d.R. nur bei unterschiedlicher Gefährdung in D/BY verwendet wird, d.h. derzeit noch ungefährdete Arten werden meist nicht gekennzeichnet.
Ein Beispiel ist unter Artenpool aktuell zu finden.
Als Grundlage für den Gefährdungsstatus wurden die Roten Listen des LfU verwendet: http://www.lfu.bayern.de/natur/rote_liste_tiere_daten/index.htm
Neue Suchfunktionalität im Artenpool, Fotos April 2013, Folien vom Freitagsworkshop
Eingetragen am 21.04.2013, 18:01 von Naturfoto
Unser Webseitenersteller hat dankenswerterweise die Navigations- und Suchmöglichkeiten auf der NWVS-Seite und im Artenpool deutlich erweitert. So ist jetzt, neben der Möglichkeit die Baumstruktur einzublenden, eine erweiterte Suche im gesamten Text der Ordner (Alben) und eine benutzerdefinierte Google-Suche implementiert. Einzelheiten hierzu finden Sie im Hilfetext beim Fragezeichen.

Inzwischen sind im Artenpool aktuell auch Fotos vom April 2013 zu finden.

Wir hatten am Samstag, dem 20.04.2013, auch einen "Freitagsworkshop" ;-). Die Folien dazu sind unter diesem Link zu finden.

Vielen Spaß beim Nutzen und Anschauen!
Update Artenpool Aktuell mit den März-Bildern und Orchideen
Eingetragen am 17.03.2013, 07:35 von Naturfoto
Gerade sind wieder zwei neue Ordner im "Artenpool Aktuell" erstellt worden - es sind die März-Bilder mit verschiedenen Vögeln, aber auch Frühlingsboten, wie Schneeglöckchen u.ä. Bei dem weiteren neuen Ordner handelt es sich um Bildern von Orchideengewächsen mit Frauenschuh, Kugelorchis und vielen weiteren Bildern.

Vielen Dank an die Fotografen und an Petra Wörle und Gunther Hasler, die diese Bilder in den Artenpool brachten.
FIsche und höhere Krebse sind neu im Artenpool
Eingetragen am 01.02.2013, 21:01 von Naturfoto
Neu im Artenpool sind die „Fische“ und die "Höheren Krebse"!

104 Fotos und die zahlreichen Texte für die Familien und Arten haben bereichern nun unseren Artenpool. Daneben sind auch 3 Krebsarten zu bewundern!

Ich denke, die Arbeit hat sich voll gelohnt. Danke an Gunther Hasler, der auch immer den "Artenpool Aktuell" pflegt, und an Hubert Schuster, der die Fisch- und Krebs-Bilder bereitgestellt hat.
Exkursion: Landschaften im Winter am 02.02.2013 FÄLLT AUS!
Eingetragen am 30.01.2013, 23:15 von Naturfoto
Aufgrund der schlechten Wetterlage sehen wir uns gezwungen die Exkursion "Landschaften im Winter" für diesen Samstag abzusagen.

Falls der Winter in nächster Zeit noch mal zurückkommt, werden wir kurzfristig einen neuen Exkursionstermin anbieten.
Exkursion: Landschaft im Winter am 2. Feb. 2013
Eingetragen am 26.01.2013, 19:05 von Naturfoto
Hiermit laden wir alle Fotobegeisterten zu unserer ersten Exkursion 2013 ein:

Thema: Landschaft im Winter
Termin: Samstag, 2. Februar 2013
Zeit: 8:30 Uhr
Dauer: 2-3 Stunden
Ort: Kiosk am Hochablass (direkt an der Baustelle)


Wir bilden vorort kleine Gruppen und versuchen die Reize der winterlichen Landschaft in der näheren Umgebung zu erfassen.

Am späten Nachmittag treffen wir uns um 17:00 Uhr in Friedberg im Restaurant "Jedermann's" (Aichacher Straße 7;86316 Friedberg) zur Bildbesprechung. Jeder kann 2-3 seiner Bilder zur Besprechung vorstellen. Anhand einer Bildbearbeitungssoftware können verschiedene Bildoptimierungen getestet werden.

Bitte nicht vergessen: Wetterfeste Kleidung (Warme Kleidung,Schuhe mit dicken Sohlen!), Kameraausrüstung, Ersatzakku, Stick mit 2-3 Bildern des Tages für die Besprechung am Nachmittag

Teilnehmer der Exkursion sollten sich bis Freitag, den 1. Februar 2013, bei Paul Lange (NWV-NATURFOTO(at)gmx.de) anmelden!

Weitere Veranstaltungen der AG Naturfotografie finden Sie hier.
Neues im Artenpool Aktuell
Eingetragen am 21.01.2013, 18:10 von Naturfoto
Auch der Januar brachte neue Bilder in den Artenpool. Gunther Hasler hat diese Bilder wieder im "Artenpool Aktuell" zusammengestellt. Hier geht es zum "Artenpool Aktuell".
1. Freitagabend-Workshop: HDR Bilder
Eingetragen am 12.01.2013, 20:24 von Mmährlein
Wie geplant fand am 11.01.2013 der erste Freitagabend-Workshop zum Thema HDR (High Dynamic Range) Bilder statt. Es hat sehr viel Spaß gemacht und war für mich sehr lehrreich. Die gezeigten Folien sind hier zu finden.

Der nächste Freitagabend-Workshop geht um das Thema "Dt. Naturschutzpreis - Informationsaustausch, Planung" und findet am 08.02.2013 statt (Details finden Sie hier).
Wir freuen uns auf Ihr kommen!
Freitagabend-Workshop der AG Naturfotografie
Eingetragen am 06.01.2013, 20:10 von Naturfoto
Wir starten am kommenden Freitag mit unseren monatlichen Freitagsworkshops. Das Thema des ersten Treffens lautet:

Erfahrungen bei der Erstellung HDR Images (High Dynamic Range Bilder)

Wir haben im Vorfeld bereits einiges an Information zusammengetragen und werden uns interessante Varianten der Bilderstellung vorführen und erklären.

Termin: Fr. 11.01.2013
Zeit: 19:30 - 21:30 Uhr
Ort: Bürgertreff Hochzoll; Neuschwansteinstr. 23a; 86163 Augsburg

Der gesamte Veranstaltungsplan dieser Abende ist unter diesem Link zu finden.
"Die 2. Brut der Turmfalken - ohne Happy End" - Fotobericht von Petra Wörle
Eingetragen am 22.12.2012, 16:45 von Naturfoto
Petra Wörle hat einen zweiten Bericht über die Brut der Turmfalken geschrieben. Er ist nun online unter diesem Link zu finden!

Danke und frohe Weihnachten!
Neues aus dem Artenpool aktuell und Frohe Weihnachten!
Eingetragen am 13.12.2012, 18:36 von Naturfoto
Jetzt gab es wieder einen Update im "Artenpool aktuell". Es wurden die aktuellen Bilder von den Monaten Oktober bis Dezember zusammengefasst und neue Ordner eingefügt (Sonstige Neuzugänge, Schmetterling 2013 und Fledermäuse). Hier geht es zum "Artenpool aktuell".
Viel Spaß beim Anschauen!

Wir wünschen allen Besuchern dieser Webseiten ein frohes und besinnliches Weihnachtsfest und einen guten Rutsch in ein gesundes, bilderreiches und freudiges neues Jahr.
"Ein schneller und geschickter Jäger" - Fotobericht von Gunther Hasler
Eingetragen am 04.12.2012, 19:59 von Mmährlein
In der Rubrik "Berichte" wurde von Gunther Hasler ein neuer Bericht veröffentlicht mit dem Titel "Ein schneller und geschickter Jäger - der Sandlaufkäfer".

Viel Spaß beim Lesen und eine schöne Vorweihnachtszeit!
Jährlicher Lightroom Workshop 2012
Eingetragen am 05.11.2012, 19:48 von Naturfoto
Am Sonntag, den 11.11.2012, findet der jährliche Lightroom Workshop statt. Wir treffen uns um 16:00 Uhr im Bürgertreff-Hochzoll ("Holzerbau") in Hochzoll in der Neuschwansteinstr. 23a.

Die Anfahrtsbeschreibung entnehmen Sie bitte folgendem Link: Anfahrtsbeschreibung

Auf dem Programm steht eine kurze Wiederholung von den vorherigen Jahren und danach sind Gruppenarbeiten zu verschiedenen Themen geplant. Der Workshop geht voraussichtlich bis ca. 20:00 Uhr.

Wir freuen uns auf Ihr Kommen!
Wahlen und Best-Of Treffen
Eingetragen am 09.10.2012, 11:18 von Naturfoto
Am Mittwoch, den 17. Oktober 2012, finden um 18:30 Uhr die Wahlen des AG-Leiters der AG Naturfotografie statt. Anschließend - um 19:30 Uhr werden wir das Best-Of Treffen 2012 zusammen gestalten.

Da wir leider nicht in das Naturmuseum gehen können treffen wir uns im Bürgertreff-Hochzoll ("Holzerbau") in Hochzoll. Die Anfahrtsbeschreibung entnehmen Sie bitte dem folgenden Link: Anfahrtsbeschreibung

Wir freuen uns auf Ihr Kommen!
Neue Bilder vom August für den Artenpool aktuell
Eingetragen am 14.08.2012, 10:41 von Naturfoto
Auch für den August 2012 sind wieder neue Bilder im "Artenpool aktuell" bereitgestellt worden.

Hier geht es direkt zum Artenpool aktuell!
Arten Pool aktuell: Neue Bilder vom Juli
Eingetragen am 10.07.2012, 21:21 von Mmährlein
Im "Artenpool aktuell" wurden neue Bilder vom Juli 2012 bereitgestellt. Hier geht es direkt zum Artenpool aktuell!

Viel Spaß beim Durchstöbern der neuen Bilder!
Neuigkeiten aus dem "Artenpool aktuell"
Eingetragen am 21.05.2012, 13:20 von Naturfoto
Dieser Abschnitt wurde jetzt in drei Abschnitte untergliedert:

1) Artenpool aktuell (Auswahl aktueller Fotos aus dem Artenpool)
2) Artenpool Highlights mit Bildern von seltenen Arten, ungewöhnliche Szenen oder besonders gelungenen Fotos
3) Artenpool Beispiele mit Beispielen zur Anzeige und zur Suche im Artenpool

Viel Spaß beim Anschauen - hier geht's zum Artenpool aktuell!
"Eine ganz bestimmte Gans ..." - Fotobericht von Gunther Hasler
Eingetragen am 16.10.2011, 19:49 von Naturfoto
Unter dem Titel "Eine ganz bestimmte Gans und andere Hybrieden" hat Gunther Hasler einen neuen Bericht veröffentlich über das Gänsepaar, über das er auch schon im Oktober letzten Jahres berichtet hat.
Hier ist der Bericht zu finden.
Interessante Neuerungen im Artenpool
Eingetragen am 19.09.2011, 19:01 von Naturfoto
Nachdem unser Webseitenersteller dankenswerterweise unsere nicht gerade kurze Wunschliste erfüllt hat - hier einige Neuerungen (die natürlich auch für andere Galerien nutzbar sind):
- Jetzt kann der Ort über Google-Maps anzeigt werden!
- Die Suche funktioniert auf jeder Ebene des Artenpools und liefert mit der Eingabe ** alle entsprechenden Fotos.
- Über „Verzeichnis“ kann man im Artenpool (auf jeder Ebene) ein sortiertes, deutsches Artenverzeichnis erstellen. Dabei wird der gesamte beim Foto eingegebene Text herangezogen.
Aktuelle Daten zum Artenpool: ca. 260 Pflanzenfotos und ca. 550 Tierfotos von 9 Fotografen.
Besonders möchten wir auch noch auf die kleine Galerie „Artenpool aktuell“ hinweisen. Dort werden, in wechselnder Folge, neue und interessante Arten bzw. Fotos vorgestellt. Mit einem Klick auf das Vorschau-Bildchen kommt man direkt zu den entsprechenden Fotos!
Gerne nehmen wir noch weitere Fotografen des NWVS in den Kreis der Bilderlieferanten auf! Die Ansprechpartner finden Sie in den ersten vier Ordnern (Tiere, Pflanzen, Pilze…, Geologie und Landschaften)!
Exkursion "Makro - Fotografie" - Fotobericht
Eingetragen am 03.07.2011, 21:37 von Mmährlein
Am Samstag, den 25. Juni 2011, veranstaltete die AG Naturfotografie eine Exkursion zum Thema Makrofotografie in zwei Gebiete nördlich von Augsburg. Wer lesen will, was es da alles zu sehen gab, der findet hier einen ausführlichen Bericht von Horst Jetter, Alika Ludwig, Sonja Schüßler, Petra Wörle und Michael Mährlein.
"Auf der Suche nach einem Verschollenen" - Fotobericht von Gunther Hasler
Eingetragen am 01.07.2011, 20:50 von Mmährlein
Dieser Titel macht neugierig! In sehr interessanter Weise berichtet Gunther Hasler über einen Insekt, das schon fast ausgestorben ist. Aber am besten man liest den Bericht selbst - hier ist er zu finden.
"Exkursion Isarstauseen bei Moosburg" - Fotobericht von Paul Lange
Eingetragen am 06.06.2011, 15:21 von Naturfoto
Unsere Exkursion zu den Isarstauseen bei Moosburg ist schon ein paar Tage her, aber trotzdem wollen wir den Fotobericht von Paul Lange nicht vorenthalten. Hier ist der Bericht zu finden.