Bitte halten Sie Ihr Smartphone quer
oder ziehen Sie das Fenster breiter.
Danke.

Hautflügler

Die Ordnung der Hautflügler (Hymenoptera) beinhaltet sowohl gruppen- oder staatenbildende, als auch solitär lebende Insekten, aber auch Parasiten. Die Ordnung der Hautflügler teilt sich auf in die Unterordnungen der Pflanzenwespen (Symphyta) und der Taillenwespen (Apocrita). Pflanzenwespen ernähren sich überwiegend pflanzlich, ihre Larven ähneln den Raupen von Schmetterlingen. Die Taillenwespen werden weiter unterteilt in Stechimmen (Aculeata) und Legimmen (Terebrantia). Zu den Stechimmen gehören Bienen und Hummeln sowie viele Wespenarten, aber auch die Ameisen. Die Legimmen haben keinen Stachel, sondern eine Legeröhre bzw. einen Legebohrer, mit der/dem sie andere Insekten oder Spinnen in verschiedenen Entwicklungsstadien mit ihren Eiern parasitieren. Zu den Legimmen gehören z.B. die Schlupfwespen.

Die komplexe wissenschaftliche Systematik der Hautflügler kann nachfolgend nur vereinfacht dargestellt werden.
  • 703_0350-Gemeine-Wespe.jpg
    Stechimmen
  • Brackwespe-bei-der-Eiablage-a25177177-100kB.jpg
    Legimmen
  • 502_1222-Pflanzenwespenart.jpg
    Pflanzenwespen