Bitte halten Sie Ihr Smartphone quer
oder ziehen Sie das Fenster breiter.
Danke.

Weißdorne

Zweigriffeliger Weißdorn (Crataegus laevigata)

 

Kleines Bild:

Eingriffeliger Weißdorn (Crataegus monogyna) - er unterscheidet sich durch die Blattform und nur einen Griffel in der Blüte - ist eine Raupenfutterpflanze für:

Baum-Weißling (Aporia crataegi)

Frühlings-Wollafter (Eriogaster lanestris)

Großer Frostspanner (Erannis defoliaria)

Heller Schmuckspanner (Crocallis elinguaria), auch Hellgelber Schmuckspanner genannt

Pfeileule (Acronicta psi), auch Schleheneule genannt

Ringelspinner (Malacosoma neustria)

Schlehen-Bürstenspinner (Orgyia antiqua), auch Schlehenspinner oder Kleiner Bürstenspinner genannt

Segelfalter (Iphiclides podalirius)

Schwammspinner (Lymantria dispar)

Wolfsmilch-Ringelspinner (Malacosoma castrensis), auch Wolfsmilchspinner genannt

 

Verschiedene Arten aus der Gattung der Weißdorne (Crataegus) sind Raupenfutterpflanzen für:

Achat-Eulenspinner (Habrosyne pyritoides)

Buchen-Zahnspinner (Stauropus fagi)

Goldhaar-Rindeneule (Acronicta auricoma), auch Buschheiden-Rindeneule genannt

Graugelber Breitflügelspanner (Agriopis marginaria)

Pflaumen-Gespinstmotte (Yponomeuta padella)

Rauten-Rindenspanner (Peribatodes rhomboidaria), auch Rhombenspanner genannt

Schattenbinden-Weißspanner (Lomographa temerata)

Weißdorneule (Allophyes oxyacanthae)

Weißdornspinner (Trichiura crataegi), auch Weißdorn-Haarspinner genannt