Bitte halten Sie Ihr Smartphone quer
oder ziehen Sie das Fenster breiter.
Danke.

Hainsimse

Die Hainsimse (Luzula) unterscheidet sich von den Binsen durch grasartig-flache Blätter, die an den Rändern meist lange Wimperhaare tragen. Wie die echten Gräser, die Sauergräser und die übrigen Binsengewächse sind die Hainsimsen Windblütler mit unscheinbaren Blüten, die aus 6 stark reduzierten, spelzenähnlichen Blütenblättern aufgebaut sind.
Die Hainsimsen sind größtenteils Schatten- oder Halbschattenpflanzen, also Waldbewohner. Anhängsel an den Samen der meisten Arten belegen, das Ameisen und nicht etwa der im Wald ohnehin stark gebremste Wind für die Samenverbreitung sorgen.

  • P1300094FeldHainsimse.jpg
    Feld-Hainsimse