Bitte halten Sie Ihr Smartphone quer
oder ziehen Sie das Fenster breiter.
Danke.

Violette Stendelwurz, Ständelwurz

Die Violette Stendelwurz, Ständelwurz (Epipactis purpurata) wird zwischen 25 – 80 cm groß, sie wächst oft in Gruppen. Die Blütezeit ist im Juli und August, der dichte Blütenstand ist allseitwendig und reichblütig. Wenn die Knospen erscheinen ist der Stängel und die Blätter violett Farben, wenn die Blüten aufblühen, verliert die Orchidee die violette Farbe und wird grünlich. Die Blätter sind eiförmig schmal.

Andere Bezeichnung der Violetten Stendelwurz, Ständelwurz ist Violette Sumpfwurz oder Violetter Sitter.

 

Das Vorkommen ist im Alpenvorland und im Mittelgebirge in Laub- und Nadelmischwäldern.

 

Die Pflanze hat einen Gefährdungsgrad 3 in Bayern = gefährdet.

 

 Violette Stendelwurz, Ständelwurz (Epipactis purpurata), auch Violette Sumpfwurz genannt, ist eine  Raupenfutterpflanze für:

  Gelber Fleckleibbär (Spilosoma lutea), auch Gelbe Tigermotte genannt.