Bitte halten Sie Ihr Smartphone quer
oder ziehen Sie das Fenster breiter.
Danke.

Fleckenhörniger Halsbock

Der Fleckenhörnige Halsbock (Paracorymbia maculicornis) gehört zur Familie der Bockkäfer (Cerambycidae) und dort zur Unterfamilie der Schmalböcke (Lepturinae). Er ist in Mitteleuropa weit verbreitet, bevorzugt in montanen Lagen. Die Larve braucht zwei Jahre für ihre Entwicklung.

 

Lebensraum: Bevorzugt Nadelwälder in montanen Lagen (z.B. Voralpengebiet), aber auch in der Ebene.

Nahrung Käfer: verschiedene Blüten.

Nahrung Larve: morsches Holz, überwiegend von Nadelbäumen, aber auch von Laubbäumen.

Körperlänge:  8 - 10 mm.

Vorkommen/Flugzeit: Mai bis August.

  • Technische Details
    FirmaCanon
    ModellCanon EOS 60D
    Belichtungszeit1/800
    ISO-Empf.1000
    ObjektivEF100mm f/2.8L Macro IS USM
    Blendenzahl8
    Brennweite100
    Bilddetails
    BeschreibungFleckenhörniger Halsbock (Paracorymbia maculicornis)
    Fotograf© Gunther Hasler
    Datum05.06.2018, Uhrzeit: 13:20 Uhr
    Ort Rott
    Copyright2018 Gunther Hasler (email) (www)
    Dateiname604_1178-Fleckenhoerniger-Halsbock-_Paracorymbia-maculicornis_.jpg
    Fleckenhörniger Halsbock (Paracorymbia maculicornis)
    Tags: