Bitte halten Sie Ihr Smartphone quer
oder ziehen Sie das Fenster breiter.
Danke.

Laubholz-Säbelschrecke

Die Laubholz-Säbelschrecke (Barbitistes serricauda) ist eine Langfühlerschrecke aus der Überfamilie der Laubheuschrecken (Tettigoniidae) und der Familie der Sichelschrecken (Phaneropteridae). Namensgebend ist die Form des Legebohrers der Weibchen. Sie ist schwierig aufzufinden, deshalb ist über ihre Verbreitung wenig bekannt, sie ist aber mehr im Süden Deutschlands anzutreffen. Die Tiere sitzen meist auf Laubbäumen oder auf Büschen. Die Laubholz-Säbelschrecke gilt als ungefährdet.

Lebensraum: lichte Wälder, Waldränder, Buschland; im Gebirge bis ca. 1500 m.
Nahrung: pflanzlich und räuberisch (von anderen Insekten).
Körperlänge: 15 - 20 mm.
Vorkommen (erwachsen) von Juni bis September.

  • Technische Details
    FirmaNIKON CORPORATION
    ModellNIKON D200
    Belichtungszeit1/60
    ISO-Empf.100
    Objektiv60.0 mm f/2.8
    Blendenzahl9
    Brennweite60
    Bilddetails
    BeschreibungLaubholz-Säbelschrecke (Barbitistes serricauda), M
    Fotograf© Dr. Eberhard Pfeuffer
    Datum18.08.2007, Uhrzeit: 19:51 Uhr
    Ort Schwäbische Alb
    Copyright2007 Dr. Eberhard Pfeuffer
    DateinameLaubholz-Saebelschrecke-(Barbitistes-serricauda)Schwaeb-M-PS.jpg
    Laubholz-Säbelschrecke (Barbitistes serricauda), M
    Tags:
  • Technische Details
    FirmaNIKON CORPORATION
    ModellNIKON D200
    Belichtungszeit1/60
    ISO-Empf.100
    Objektiv60.0 mm f/2.8
    Blendenzahl9
    Brennweite60
    Bilddetails
    BeschreibungLaubholz-Säbelschrecke (Barbitistes serricauda), M
    Fotograf© Dr. Eberhard Pfeuffer
    Datum18.08.2007, Uhrzeit: 19:55 Uhr
    Ort Schwäbische Alb
    Copyright2007 Dr. Eberhard Pfeuffer
    DateinameLaubholz-Saebelschrecke-(Barbitistes-serricauda)Schwaeb.-Alb-20.8.08.-m-PS.jpg
    Laubholz-Säbelschrecke (Barbitistes serricauda), M