Bitte halten Sie Ihr Smartphone quer
oder ziehen Sie das Fenster breiter,
um Bilder anzuzeigen und zu zoomen.
Danke.

Falkenlibelle

Die Falkenlibelle (Cordulia aenea), früher Gemeine Smaragdlibelle genannt, gehört zu den Großlibellen (Anisoptera) und zur Familie der Falkenlibellen (Corduliidae). Sie ist in Mitteleuropa eine der häufigsten und verbreitetsten Arten der Familie und ist, wie alle Libellen, besonders geschützt (BArtSchV). Die Falkenlibelle steht in Deutschland auf der Vorwarnliste bedrohter Arten, in Bayern gilt sie als ungefährdet. Die Männchen fliegen, auf der Suche nach Weibchen, oft patrouillierend am Gewässerufer entlang.

Lebensraum: kleinere, krautreiche, vorzugsweise nährstoffarme (dystrophe) Seen und Weiher.
Flugzeit: Anfang Mai bis Anfang August.
Flügelspannweite: ca. 75 mm.