Bitte halten Sie Ihr Smartphone quer
oder ziehen Sie das Fenster breiter.
Danke.

Kleine Zangenlibelle

Die Kleine Zangenlibelle (Onychogomphus forcipatus) gehört zu den Großlibellen (Anisoptera) und zur Familie der Flussjungfern (Gomphidae). Sie ist, wie alle Libellen, besonders geschützt (BArtschV) und gilt in Deutschland, ebenso wie in Bayern, als stark gefährdet. Namensgebend ist der zangenförmige Hinterleibsanhang des Männchens.

Lebensraum: an kiesigen oder sandigen Uferzonen warmer Bäche und Flüsse, aber auch an größeren Stillgewässern.
Flugzeit von Ende Mai bis Anfang September.
Flügelspannweite: 55 bis 75 mm.