Bitte halten Sie Ihr Smartphone quer
oder ziehen Sie das Fenster breiter,
um Bilder anzuzeigen und zu zoomen.
Danke.

Vierfleck

Der Vierfleck (Libellula quadrimaculata) gehört zu den Großlibellen (Anisoptera) und zur Familie der Segellibellen (Libellulidae), er ist, wie alle Libellen, besonders geschützt (BArtSchV), gilt in Deutschland aber als ungefährdet. Namensgebend ist der an allen vier Flügeln auffällige dunkle Fleck im Bereich der markanten Querader (Nodus). Der Vierfleck startet seine Jagdflüge von einer Ansitzwarte aus.

Lebensraum: pflanzenreiche Weiher und Moorgewässer.
Flugzeit von Mai bis August
Flügelspannweite: 70 - 80 mm.