Bitte halten Sie Ihr Smartphone quer
oder ziehen Sie das Fenster breiter.
Danke.

Magerwiesen-Bodeneule

Die Magerwiesen-Bodeneule (Agrotis clavis), auch Rindengraue Erdeule genannt, ist ein nachtaktiver Schmetterling (Nachtfalter) aus der Familie der Eulenfalter (Noctuidae). Sie kommt in Europa verbreitet vor und gilt in Deutschland als gefährdet.

Lebensraum: bevorzugt magere Habitate, wie Magerrasen, Brachen, Feldränder, Kiesgruben usw., auch in Gärten und Parks; Nachtfalter am Licht.
Raupenfutterpflanzen: Blättern und Wurzeln z.B. von Vogelknöteriche (Polygonum) und Klee (Trifolium) [ukmoths 2017].
Flügelspannweite: 35 - 40 mm.
Flugzeit: Juni bis Anfang August.

 

Zusammenhänge zeigen