Bitte halten Sie Ihr Smartphone quer
oder ziehen Sie das Fenster breiter.
Danke.

Totenkopf-Schwebfliege

Die Totenkopfschwebfliege (Myathropa florea) ist weit verbreitet und häufig. Namensgebend ist das totenkopfähnliche Muster auf dem Mesonotum (Mittelbrust). Die Larven entwickeln sich in schlammigem Wasser und Pfützen.

Lebensraum: Wälder, Halbtrockenrasen, Gärten.
Futterpflanzen/Blüten: u.a. Hartriegel, Holunder, Zypressen-Wolfsmilch und Doldenblütler wie Giersch oder Bärenklau.
Körperlänge: 12 – 14 mm.
Flugzeit: April bis September.