Bitte halten Sie Ihr Smartphone quer
oder ziehen Sie das Fenster breiter.
Danke.

Büschelmücken

Die Büschelmücken (Chaoboridae) bilden innerhalb der Ordnung der Zweiflügler (Diptera) und der Unterordnung der Mücken (Nematocera) eine Familie, deren Vertreter, im Gegensatz zu den verwandten Stechmücken, kein Blut saugen. Die Fühler der Männchen sind stark gefiedert. Einige Arten ernähren sich von Nektar, während andere keine Nahrung aufzunehmen scheinen. Die durchsichtige Larve der Büschelmücke lebt senkrecht stehend im Wasser, sie ernährt sich durch einfangen kleiner Insekten und Krebstiere.