Bitte halten Sie Ihr Smartphone quer
oder ziehen Sie das Fenster breiter.
Danke.

Bluthänfling

Der Bluthänfling (Carduelis cannabina), auch Hänfling genannt, gehört zur gehört zur Unterfamilie der Stieglitzartigen (Carduelinae) und zur Gattung der Zeisige (Carduelis). Er ist Europa, Nordafrika, Vorderasien und dem westlichen Zentralasien verbreitet. In Bayern ist er lückig verbreitet und brütet hier ziemlich selten, ist aber auch auf dem Durchzug zu beobachten. Laut Roter Liste D steht er auf der Vorwarnliste, in Bayern gilt er als gefährdet.

Der Bluthänfling lebt im Tiefland, bevorzugte Lebensräume sind z.B.: Busch- und Heckenlandschaften, Waldränder, Wacholderheiden, aber auch Parks, Friedhöfe und Gärten. Außerhalb der Brutzeit ist er u.a. auf Öd- und Ruderalflächen oder Stoppeläckern zu finden. Er ernährt sich von Sämereien verschiedenster krautiger Pflanzen und Bäume, zur Brutzeit auch von kleinen Insekten.
  • Technische Details
    FirmaCanon
    ModellCanon EOS 7D
    Belichtungszeit1/800
    ISO-Empf.400
    ObjektivCanon EF 300mm f/2.8L IS II USM
    Blendenzahl5.6
    Brennweite600
    Bilddetails
    BeschreibungBluthänfling (Carduelis cannabina) M
    Fotograf© Katrin Habenicht
    Datum25.04.2014, Uhrzeit: 07:23 Uhr
    Ort Gülpe
    CopyrightKatrin Habenicht (www)
    DateinameIMG_2395_Bluthaenfling-PS.jpg
    Bluthänfling (Carduelis cannabina) M
    Tags: