Bitte halten Sie Ihr Smartphone quer
oder ziehen Sie das Fenster breiter.
Danke.

Exkursion Ochsenfilz

Die Exkursion ins Ochsenfilz am 07.07.2018 ist eine Gemeinschaftsveranstaltung des Naturwissenschaftlichen Vereins für Schwaben. Die Arbeitsgruppen Entomologie (Fritz Hiemeyer) und Naturschutz (Bernhard Uffinger) haben zu dieser Exkursion eingeladen.

 

Dr. Eberhard Pfeuffer erklärt und führt die Teilnehmer durch das Ochsenfilz. Dabei entdecken wir einige typische Pflanzen- und Tierarten.

 

Das Ochsenfilz wurde durch die intensive frühere Torfnutzung und Entwässerung stark beeinträchtigt. Man sieht heute noch die tiefen Entwässerungsgräben und Torfentnahmegruben.

Durch die Moorrenaturierung durch die vielen ehrenamtlichen Naturschützern von Landsberg und Starnberg und den Naturschutz- und Forstverbänden ist es gelungen durch Pflege und großes Engagement, dieses Gebiet in ein bedeutendes FFH-Schutzgebiet  umzuwandeln.

 

Es ist ein Lebensraum für seltene Pflanzen- und Tierarten, die nur in Hochmooren, Moorwäldern, in Feuchtwiesen und Übergangsmooren vorkommen.

  • P2160500-Feuchtwiese.jpg
    Feuchtwiese
  • P2160801-Echter-Alant.jpg
    Waldstück am Ochsenfilz
  • P2160617-Teilnehmer.jpg
    Feuchtwiese im Wald
  • P2160662-Moorwald.jpg
    Moorrand