Bitte halten Sie Ihr Smartphone quer
oder ziehen Sie das Fenster breiter,
um Bilder anzuzeigen und zu zoomen.
Danke.

Blauflügel-Prachtlibelle

Die Blauflügel-Prachtlibelle (Calopteryx virgo) gehört zu den Kleinlibellen (Zygoptera) und zur Familie der Prachtlibellen (Calopterygidae), sie ist, wie alle Libellen, besonders geschützt (BArtSchV). Die Blauflügel-Prachtlibelle gilt in Deutschland als gefährdet, in Bayern steht sie auf der Vorwarnliste bedrohter Arten. Besonders morgens und abends sitzt die Blauflügel-Prachtlibelle gerne an sonnenbeschienenen Ruheplätzen in der Vegetation; dort verbringt sie auch die Nacht. Vor allem die Männchen halten sich gerne in der Nähe ihres Larvalhabitats auf. Andere Männchen werden aus dem Revier vertrieben.

Lebensraum: An sauberen, eher kühlen Fließgewässern mit Uferbewuchs; auch an Gewässern im lichten Wald.
Flugzeit von Mai bis September (Höhepunkt im Mai und Juni).
Flügelspannweite: 65 - 70 mm.