Bitte halten Sie Ihr Smartphone quer
oder ziehen Sie das Fenster breiter.
Danke.

Große Moosjungfer

Die seltene Große Moosjungfer (Leucorrhinia pectoralis) gehört zu den Großlibellen (Anisoptera) und zur Familie der Segellibellen (Libellulidae). Sie ist streng geschützt (BArtSchV) und gilt in Deutschland als stark gefährdet, in Bayern als vom Aussterben bedroht. Ursachen hierfür sind u. a. die Trockenlegung von Teichen (Frosteinwirkung auf dem Teichboden) sowie Schadstoff- und Nährstoffeinträge in Gewässer.

Lebensraum: fischfreie Moorgewässer und aufgelassene Torfstiche, aber auch moorige Teiche und Weiher, Sandgruben und ähnliche Gewässer.
Flugzeit von Mai bis Mitte Juli.
Flügelspannweite: 55 bis 65 mm.