Bitte halten Sie Ihr Smartphone quer
oder ziehen Sie das Fenster breiter.
Danke.

Kleine Binsenjungfer

Die Kleine Binsenjungfer (Lestes virens) gehört zur Unterordnung der Kleinlibellen (Zygoptera) und zur Familie der Teichjungfern bzw. Binsenjungfern (Lestidae). Die Kleine Binsenjungfer ist, wie alle Libellen, besonders geschützt (BArtSchV). Ihr Gesamtverbreitungsgebiet erstreckt sich über weite Teile Europas, in Deutschland kommt sie nur zerstreut vor und gilt laut Roter Liste D, ebenso wie in Bayern, als stark gefährdet.

Lebensraum: überwiegend an nährstoffarmen stehenden, sonnigen Gewässern mit Seggen- und Binsenbeständen, gerne in moorigen Habitaten mit leicht sauren Gewässern.
Flugzeit: von Juni oder Juli bis Oktober.
Flügelspannweite: 35 bis 40 mm.
  • Technische Details
    FirmaNIKON CORPORATION
    ModellNIKON D7100
    Belichtungszeit1/20
    ISO-Empf.100
    Objektiv105.0 mm f/2.8
    Blendenzahl13
    Brennweite105
    Bilddetails
    BeschreibungKleine Binsenjungfer (Lestes Virens) M
    Fotograf© Fritz Hiemeyer
    Datum05.09.2013, Uhrzeit: 07:36 Uhr
    Ort Saulgrub
    CopyrightFritz Hiemeyer
    DateinameDSC_1655-Kleine-Binsenjungfer-PS.jpg
    Kleine Binsenjungfer (Lestes Virens) M
    Tags: