Update Artenpool aktuell für Mai und Juni 2017
Eingetragen am 09.07.2017, 12:35 von Naturfoto

thumb  thumb

 

thumb  thumb

 

thumb  thumb

 

Den Anfang macht ein Foto (Rehkitz in der Sasse) aus dem Fotowettbewerb anlässlich des Tages der Natur, im Juni, in Oberschönenfeld (Thema Schmuttertal), die 10 besten Fotos sind hier (als Sondergalerie) und hier (als AV-Schau) zu finden. Es folgen die Libellen, von der Blauflügel-Prachtlibelle (Calopteryx virgo) bis zur Großen Königslibelle (Anax imperator) bei der Eiablage. Naturgemäß stark vertreten sind jetzt die Schmetterlinge, bei denen nur einige besondere Seltenheiten genannt werden sollen: Großer Fuchs (Nymphalis polychloros), Skabiosen-Scheckenfalter (Euphydryas aurinia), Gelbringfalter (Lopinga achine), Heller Wiesenknopf-Ameisenbläuling (Phengaris teleius), Blauschillernder Feuerfalter (Lycaena helle) und Storchschnabel-Bläuling (Aricia eumedon). Es folgen einige Nachtfalter vom Leuchtabend im Schmuttertal: u.a. der Lindenschwärmer (Mimas tiliae) und der Achat-Eulenspinner (Habrosyne pyritoides). Bei den Käfern besonders zu erwähnen ist der Ufer-Totengräber (Necrodes littoralis), dessen letzter Nachweis in Schwaben aus dem Jahr 1966 stammt. Bei den Pflanzen sind u.a. zu sehen: Gewöhnliche Prachtnelke (Dianthus superbus), Schlauch-Enzian (Gentiana utriculosa) und Bayerischer Enzian (Gentiana bavarica). Es folgen neue interessante Lebensräume z.B. Bergwälder, Auwälder, Pfeifengraswiesen, Moore und Alpine Schutthalden. Die Fotos sind hier zu finden!

Alle bisher vorhandenen Fotos aus dem Schmuttertal sind zusammengefasst hier zu finden.
Die neue Sektion Lebensräume ist hier zu finden.