Update Artenpool aktuell für März - April 2020
Eingetragen am 07.05.2020, 17:39 von Naturfoto

 

desc


Häutung einer Kürbisspinne

 

 (Die Arten sind mit ihrer Kurzinfo und den Fotos verlinkt!)

 

Zunächst die Vögel (Aves) mit Turmfalke (Falco tinnunculus) und Ringeltaube (Columba palumbus).
Es folgen die Insekten (Insecta): ein Männchen des Plattbauchs (Libellula depressa), eine Paarung der Gemeinen Winterlibelle (Sympecma fusca), ein Admiral (Vanessa atalanta), nach erfolgreicher Ueberwinterung, ein C-Falter (Polygonia c-album) nach Überwinterung, der Kurzschwänzige Bläuling (Cupido argiades), der Dunkle Dickkopffalter (Erynnis tages), eine Paarung des Kleinen Würfel-Dickkopffalters (Pyrgus malvae), ein Dünen-Sandlaufkäfer (Cicindela hybrida) von der Augsburger Stadtbrache, die Europäische Honigbiene (Apisws mellifera), eine besonders interessante Fotoserie der Schwimmenden Sandbiene (Andrena barbilabris) bei verschiedenen Aktivitäten, die Große Blutbiene (Sphecodes albilabris), eine Kuckucksbiene, die Gallische Feldwespen (Polistes dominula) in einer Fotoserie mit verschiedenen Aktivitäten in der Nähe ihres Nestes, der Bienenwolf (Philanthus triangulum), wohl ein Männchen, die Gemeine Schnauzenschwebfliege (Rhingia campestris), eine Paarung des Großen Wollschwebers (Bombylius major), eine Raupen-fliegenart (Tachina ursina sive Tachina lurida) und eine Larve der Schildkrötenwanze (Eurygaster testudinaria).

Es folgen eine Blindschleiche (Anguis fragilis), ein Kokon der Wespenspinne (Argiope bruennichi)  und eine interessante Fotoserie zur Häutung der Kürbisspinne (Araniella cucurbitina).

Bei den Pflanzen (Plantae) zu sehen sind: die Mauerraute (Asplenium ruta-muaria), der Scharfe Hahnenfuß (Ranunculus acris), das Gelbe Windröschen (Anemone ranunculoides), der Kleine Wiesenknopf (Sanguisorba minor), das Gewöhnliche Frühlings-Fingerkraut (Potentilla peumanniana), der Braune Storchenschnabel (Geranium phaeum), der in Bayern gefährdete Rundblättriger Storchenschnabel (Geranium rotundifolium), das Moschuskraut (Adoxa moschatellina), die Erd-Segge (Carex humilis), die gefährdete Schmalblütige Traubenhyazinthe (Muscari tenuiflorum), der in Bayern gefährdeten Arten Zweiblättriger Blaustern (Scilla bifolia) und Gewöhnlicher Dolden-Milchstern (Ornithogalum vulgare), der Breitblättrige Dolden-Milchstern (Ornithogalum umbellatum) und das Bastard-Hasenglöckchen (Hyacinthoides x massartiana).

Hier sind die Fotos zu finden!