Bitte halten Sie Ihr Smartphone quer
oder ziehen Sie das Fenster breiter.
Danke.

Braune Maifliege

Die Braune Maifliege (Ephemera vulgata), auch Gemeine Eintagsfliege genannt, gehört zur Familie der Ephemeridae. Sie ist weit verbreitet, aber weitaus seltener als die Große oder Dänische Eintagsfliege (Ephemera danica).

Die erwachsene Eintagsfliege (Imago) lebt nur ein paar Tage. Diese Zeit dient ausschließlich der Fortpflanzung. Die Männchen fliegen vor und während der Dämmerung über einem Gewässer oder am Gewässerrand und halten nach Weibchen Ausschau. Hat sich das Paar gefunden, sinken sie zu Boden. Nach der Paarung fliegt das Weibchen über dem Gewässer, taucht den Hinterleib ein und legt die Eier ab. Danach lässt es sich ins Wasser fallen und stirbt. Aus dem Ei entwickelt sich die Larve; sie lebt zwei Jahre im Wasser und verlässt diesen Lebensraum (als „Sub-Imago“) erst kurz bevor es aus der letzten Hülle (Exuvie) schlüpft und zum erwachsenen Insekt (Imago) wird.

Lebensraum: an und in langsam fließenden und stehenden Gewässern.
Körperlänge/mit Schwanzfäden: M 15 - 21 / 30 – 35 mm, W 17 - 24 / 22 – 27 mm.
Flugzeit (erwachsen): Mai bis September.