Bitte halten Sie Ihr Smartphone quer
oder ziehen Sie das Fenster breiter.
Danke.

Scheiden-Kronwicke

Die Scheiden-Kronwicke (Coronilla vaginalis) ist niederliegend, verzweigt und halbstrauchig, die Pflanze erreicht eine Höhe von 10-30 cm. Die blaugrünen Blätter sind etwas fleischig und kurzgestielt, mit hellem Knorpelrand. Die Blütenform ist doldenartig, es sind 4-10 gelbe Blüten an einem Stiel. Die Blütezeit ist von Mai bis Juli.

Die Hülsen sind gegliedert und hängend.

 

Das Vorkommen ist im Alpenvorland, in den Alpen und im Mittelgebirge auf Felsfluren und auf Trockenrasen. 

 

Die Scheiden-Kronwicke ist eine Raupenfutterpflanze für:


Alpengelbling (Colias phicomone), auch Grünlicher Heufalter genannt.