Bitte halten Sie Ihr Smartphone quer
oder ziehen Sie das Fenster breiter.
Danke.

Bach-Nelkenwurz

Die Bach-Nelkenwurz (Geum rivale) erreicht eine Höhe von 30-70 cm und blüht von April bis Juni.

Die nickenden glockigen Blüten sind locker angeordnet, die Blüten-Krone ist rosa bis orange und er Kelch ist purpurbraun. Die Früchte haben noch einen behaarten Griffel mit einem hakigen Ende, dieser kann an Tieren hängen bleiben. So werden die Samen verteilt. Die Blätter sind unregelmäßig gefiedert.

Das Vorkommen ist auf nassen Wiesen, in Bächen, Gräben und Auwäldern.

Die Wurzeln kann man gegen Durchfall und bei Entzündungen im Mund-Rachen-Bereich verwenden.

 

Die Bach-Nelkenwurz (Geum rivale) ist eine Raupenfutterpflanze für:

Breitgebänderter Staudenspanner (Idaea aversata), auch Laub-Kleinspanner oder Mausohr-Spanner genannt