Bitte halten Sie Ihr Smartphone quer
oder ziehen Sie das Fenster breiter.
Danke.

Feuchtwiesen-Schnellkäfer

Der Feuchtwiesen-Schnellkäfer (Actenicerus sjaelandicus) kommt verbreitet vor und kann sich, wie alle Schnellkäfer, selbst in die Luft katapultieren, um sich entweder aus der Rückenlage zu befreien oder, um auf eine Gefahrensituation zu reagieren. Die Larven leben im Boden.

 

Lebensraum:  Sumpfgebiete, Moore, Feuchtwiesen.  

Nahrung der Larven: Wurzeln.

Körperlänge:  12 - 15 mm.

Vorkommen/Flugzeit: April bis August.