Bitte halten Sie Ihr Smartphone quer
oder ziehen Sie das Fenster breiter.
Danke.

Grauleib-Flechtenbärchen

Das Grauleib-Flechtenbärchen (Eilema lurideola), auch Laubholz-Flechtenbär genannt, ist ein Schmetterling (Nachtfalter) aus der Unterfamilie der Bärenspinner (Arctiinae). Es ist in Europa weit verbreitet und gilt als ungefährdet.

 

Lebensraum: warme, lichte Laubwäldern, buschige Heidegebieten und verheidete Trockenrasen; sowohl in der Ebene als auch im Mittelgebirge.
RaupenfutterpflanzenFlechten: Stein-, Baum,- und Stockflechten.

Flugzeit: Juni bis August.

Flügelspannweite: ca. 35 mm.

Überwinterungsform: die Puppe überwintert zwischen Flechten und Baumrinde.

 

Zusammenhänge zeigen