Bitte halten Sie Ihr Smartphone quer
oder ziehen Sie das Fenster breiter.
Danke.

Nadelwald-Flechtenbärchen

Das Nadelwald-Flechtenbärchen (Eilema depressa) auch Nadelwald-Gelbsaumflechtenbär genannt, ist ein nachtaktiver Schmetterling aus der Familie der Eulenfalter (Noctuidae) und der Unterfamilie der Bärenspinner (Arctiinae). Es ist in Europa weit verbreitet, tritt aber meist nur vereinzelt auf und gilt als ungefährdet. Die Raupe überwintert.

Lebensraum: sandige Kiefern- und Nadelwälder; selten in Mischwäldern; Nachtfalter am Licht.
Raupenfutterpflanzen: Flechten die auf Koniferen (Coniferales) wachsen [Weidemann, Köhler 1996].
Flügelspannweite: 28 - 36 mm.
Flugzeit: Juli bis Anfang September.

 

Zusammenhänge zeigen