Bitte halten Sie Ihr Smartphone quer
oder ziehen Sie das Fenster breiter.
Danke.

Großer Perlmutterfalter

Der Große Perlmutterfalter (Argynnis aglaja) ist besonders geschützt (BArtSchV) und steht laut Roter Liste D auf der Vorwarnstufe.

Lebensraum: Verschiedenbiotopbewohner, besonders auf blumenreichen Magerrasen, aber auch in Feuchtbiotopen oder an Waldrändern und auf Lichtungen.

Alle erfassten Lebensräume.

Höhenverbreitung (Bayern): von der Ebene bis über 2000 m, hauptsächlich ca. 300 - 1300 m.
Raupenfutterpflanzen: verschiedene Arten von Veilchen (Viola), bevorzugt Raues Veilchen (Viola hirta), auch Hunds-Veilchen (Viola canina) und Sumpf-Veilchen (Viola palustris) [Bellmann 2003].
Flugzeit: von Mitte Juni bis Ende August.
Flügelspannweite: 50 - 55 mm.

Überwinterungsform: die Raupe überwintert.

 

Zusammenhänge aufzeigen