Bitte halten Sie Ihr Smartphone quer
oder ziehen Sie das Fenster breiter.
Danke.

Triangel-Bodeneule

Die Triangel-Bodeneule (Xestia triangulum), auch Triangel-Erdeule genannt, ist ein Schmetterling (Nachtfalter) aus der Familie der Eulenfalter (Noctuidae). Die Art kommt in nahezu ganz Europa recht häufig vor, sie ist nachtaktiv, fliegt gerne Lichtquellen an und besucht gelegentlich auch Blüten (z.B. Schmetterlingsflieder, Gelber Enzian).

Lebensraum: vorzugsweise Waldränder, mit Gebüsch bewachsene Hänge, Heidegebiete, auch Gärten und Parks; Nachtfalter am Licht.
Raupenfutterpflanzen: verschiedene Pflanzen, z.B. bevorzugt Schlehe (Prunus spinosa), daneben Pfeifengras (Molinia), Brennnessel (Urtica), Himbeere (Rubus) und Sternmiere (Stellaria) u.v.a. [auszugsweise Ebert 1998].
Flügelspannweite: 36 bis 48 mm.
Flugzeit: Mai bis August.

 

Zusammenhänge zeigen