Bitte halten Sie Ihr Smartphone quer
oder ziehen Sie das Fenster breiter.
Danke.

Gillmeria ochrodactyla

Gillmeria ochrodactyla ist eine in fast ganz Europa verbreitet vorkommende Art aus der Familie der Federmotten (Pterophoridae). Der Falter gilt als ungefährdet, ist aber eher selten zu beobachten, was auch daran liegt, dass er dämmerungs- und nachtaktiv ist. Tagsüber ruht er meist in der Krautschicht.

Lebensraum: dort, wo die Raupenfutterpflanze vorkommt, z.B. an Wegrändern, Ruderalflächen usw.
Raupenfutterpflanzen: Rainfarn (Tanacetum vulgare) [en.wikipedia.org 2017].
Flugzeit: von Juni bis Juli.
Flügelspannweite: 24 - 28 mm.

 

Zusammenhänge zeigen