Bitte halten Sie Ihr Smartphone quer
oder ziehen Sie das Fenster breiter,
um Bilder anzuzeigen und zu zoomen.
Danke.

Hartheuspanner

Der Hartheu-Spanner (Siona lineata) auch Weißer Linienspanner genannt, ist ein Nachtfalter, der aber tagsüber fliegt. Er gilt in Deutschland als ungefährdet, ist aber regional gefährdet bis stark gefährdet. Die Falter halten sich überwiegend in der niederen Vegetation auf.

Lebensraum: trockene oder feuchte Magerrasen.

Alle erfassten Lebensräume.
Raupenfutterpflanzen: verschiedene Gräser, z.B. Aufrechte Trespe (Bromus erectus) sowie krautige Pflanzen, z.B. Wegeriche (Plantago), Thymian (Thymus), Löwenzahn (Taraxacum), Glockenblume (Campanula), Echtes Johanniskraut (Hypericum perforatum) u.a. [verschiedene Quellen]
Eine Generation, Flugzeit von Mai bis Juli.
Flügelspannweite: 35 – 45 mm.

 

Zusammenhänge zeigen