Bitte halten Sie Ihr Smartphone quer
oder ziehen Sie das Fenster breiter.
Danke.

Wellenlinien-Rindenspanner

Der Wellenlinien-Rindenspanner (Alcis repandata), auch Braunmarmorierter Baumspanner genannt, ist ein überwiegend nachtaktiver Schmetterling aus der Familie der Spanner (Geometridae). Er ist weit verbreitet und gilt als ungefährdet. Der Wellenlinien-Rindenspanner ist sehr variabel gemustert. Er fliegt gerne künstliche Lichtquellen an.

Lebensraum: Wälder, Wiesen, Moore, auch im Siedlungsbereich; Nachtfalter am Licht.
Raupenfutterpflanzen: ausgesprochen polyphag, vor allem Beeren, Bäume und Sträucher. Nur einige Beispiele: Heidelbeere (Vaccinium myrtillus) und Rauschbeere (Vaccinium uliginosum), sowie Adlerfarn (Pteridium aquilinum), Brombeeren (Rubus), Heidekräuter (Erica), Besenginster (Cytisus scoparius), Weiß-Tanne (Abies alba), Fichten (Picea), Kiefern (Pinus), Eichen (Quercus), Birken (Betula) und Weiden (Salix) [Ebert 2003].
Flugzeit: Mai bis August.
Flügelspannweite: 38 – 55 mm.

Überwinterungsform: die Raupe überwintert.

 

Zusammenhänge zeigen