Bitte halten Sie Ihr Smartphone quer
oder ziehen Sie das Fenster breiter.
Danke.

Wipfel-Stachelwanze

Die häufig vorkommende Wipfel-Stachelwanze (Acanthosoma haemorrhoidale) gehört zur Familie der Stachelwanzen (Acanthosomatidae). Man findet sie meist nur vereinzelt. Die Wipfel-Stachelwanze saugt ausschließlich Pflanzensäfte, bevorzugt an den Früchten von Beerensträuchern, dazu sticht sie die Früchte mit ihren Stechborsten an. Bei Gefahr sondert sie ein ungiftiges, aber unangenehm riechendes Sekret ab.

Lebensraum: Laubwälder, Waldränder oder Feldgehölze.
Nahrung: saugt an Blättern und Früchten von Beerensträuchern (gern an Eberesche und Weißdorn).
Körperlänge: 15 - 17 mm.
Vorkommen: April bis Oktober.