Bitte halten Sie Ihr Smartphone quer
oder ziehen Sie das Fenster breiter.
Danke.

Tachina ursina

Die bienen- bzw. hummelähnliche Tachina ursina gehört zur Familie der Raupenfliegen (Tachinidae), sie ist eine in Europa vebreitete, wenn auch nicht häufig vorkommende Art. Tachina ursina gilt in Deutschland als ungefährdet. Ihre Larven parasitieren vermutlich Raupen von Eulenfaltern (Noctuidae). Sehr ähnlich ist Tachina lurida.

Lebensraum: vielerlei nicht zu kalte Biotope. z.B. Waldränder.
Nahrung: Nektar, Pollen und Honigtau verschiedener Pflanzen.

Nahrung Larve: parasitisch (Endoparasit) in Raupen von Eulenfaltern.

Körperlänge: 9 - 16 mm.
Flugzeit: Mitte März bis Mai.