Bitte halten Sie Ihr Smartphone quer
oder ziehen Sie das Fenster breiter.
Danke.

Gemeine Waldschwebfliege

Die Gemeine Waldschwebfliege (Volucella pellucens), auch Gemeine Hummel-Schwebfliege genannt, ist vom Flachland bis in hohe Lagen häufig zu finden. Die Larven entwickeln sich in den Nestern von Wespen und Hummeln und ernähren sich von deren Abfall und toten Insekten.

Lebensraum: Waldränder, Waldlichtungen und Waldwege.
Futterpflanzen/Blüten: gerne weißen Blüten, u.a. Holunder, Hartriegel, Liguster, Himbeeren, Brombeeren und Bärenklau; aber auch Baumsäfte.
Körperlänge: 12 – 18 mm.
Flugzeit: Mai bis September.