Bitte halten Sie Ihr Smartphone quer
oder ziehen Sie das Fenster breiter.
Danke.

Wespen-Moderholz-Schwebfliege

Die Wespen-Moderholzschwebfliege (Temnostoma vespiforme) gehört zur Familie der Schwebfliegen (Syrphidae). Sie kommt vor allem in Süddeutschland vor. Die Wespen-Moderholzschwebfliege ist aufgrund ihres Lebensraums eher selten, gilt aber als ungefährdet. Ihr wespenähnliches Aussehen soll sie vor Fressfeinden schützen. Die Larven entwickeln sich in morschen Laubbäumen, z.B. Ahorn (Acer), Schwarzerle (Alnus glutinosa), Birke (Betula), Linde (Tilia) und Eiche (Quercus). Sie ernähren sich dort von Bohrmehl, das sie selbst erzeugen.

Lebensraum: in feuchten, alten Laub- und Mischwäldern; von der Ebene bis ins Gebirge.
Futterpflanzen/Blüten: u.a.: Himbeere (Rubus idaeus), Holunder (Sambucus), Kriechender Hahnenfuß (Ranunculus repens), Liguster (Ligustrum), Eberesche (Sorbus aucuparia).
Nahrung Larven: Bohrmehl aus brüchigen Laubbäumen.
Körperlänge: 12 – 19 mm.
Flugzeit: Mai bis Juli.