Bitte halten Sie Ihr Smartphone quer
oder ziehen Sie das Fenster breiter.
Danke.

Späte Wespenschwebfliege

Die Späte Wespenschwebfliege (Chrysotoxum arcuatum, Syn. C. festivum) ahmt im Aussehen eine Wespe nach (Mimikry). Sie kommt nicht besonders häufig vor. Es gibt noch weitere Chrysotoxum-Arten, die schwer unterscheidbar sind. Sehr ähnlich ist z.B. die Gemeine Wespenschwebfliege (Chrysotoxum cautum). Unterscheidungsmerkmale siehe dort.

Lebensraum: z.B. Wiesen, Ruderalflächen, Gärten.
Futterpflanzen/Blüten: Pollen und Nektar verschiedener Pflanzen, z.B. Goldrute (Solidago sp.).

Nahrung Larven: vermutlich an Wurzeln lebende Blattläuse (Aphidoidea) und Schildläuse (Coccoidea)
Körperlänge: 11 – 15 mm.
Flugzeit: Juni bis September.