Bitte halten Sie Ihr Smartphone quer
oder ziehen Sie das Fenster breiter.
Danke.

Zwergsäger

Der Zwergsäger (Mergellus albellus) gehört zur Familie der Entenvögel (Anatidae) und dort zur Tribus der Meerenten und Säger (Mergini). Er ist eine kleine Sägerart, die im borealen Nadelwald von Finnland bis Kamtschatka brütet. Der Zwergsäger ist ein Zugvogel, der an Küstengewässern überwintert (z.B. Ostsee, Schwarzes und Kaspischen Meer). In Nordrhein-Westfalen ist er im Winter auch am unteren Niederrhein zu finden. Laut IUCN ist er ungefährdet (least concern), aber abnehmend (decrasing).

Brutlebensraum des Zwergsägers sind fischreichen Seen und langsam fließenden Flüsse im borealen Nadelwald. Er ernährt sich hauptsächlich von kleinen Fischen, im Sommer auch von Wasserinsekten, dazu kommen Frösche, Krebse, Würmer und auch Pflanzenteile.