Bitte halten Sie Ihr Smartphone quer
oder ziehen Sie das Fenster breiter,
um Bilder anzuzeigen und zu zoomen.
Danke.

Zwerggans

Die Zwerggans (Anser erythropus), auch Zwergblässgans genannt, ist eine Art aus der Gattung der Feldgänse (Anser), die zur Unterfamilie der Gänse (Anserinae) gehört. Sie ist die seltenste Gänseart Europas. Ihre Brutgebiete liegen in den Waldtundren Nordeuropas und Russlands. Im Winter ziehen die Vögel zumeist Richtung Ungarn und Kasachstan. Einige Populationen (z.B. aus Schweden) ziehen in die Niederlande. Vereinzelt sind überwinternde Zwerggänse auch im Norden Deutschlands (z.B. im Vogelschutzgebiet „Unterer Niederrhein“) anzutreffen. Laut IUCN gilt sie als gefährdet (vulnerable) und abnehmend (decreasing).

Als Brutlebensraum bevorzugt die Zwerggans Sumpf- und Marschland. Als Überwinterungsgebiete bevorzugt sie ausgedehnte, ruhige Grünland- und Ackerflächen in den Niederungen großer Flussläufe.
  • Technische Details
    FirmaCanon
    ModellCanon EOS-1D Mark IV
    Belichtungszeit1/800
    ISO-Empf.400
    Objektiv[X] Canon EF 600mm f/4L IS II USM
    Blendenzahl9
    Brennweite1200
    Bilddetails
    BeschreibungZwerggans (Anser erythropus) zwischen Blässgänsen
    Fotograf© Katrin Habenicht
    Datum25.04.2014, Uhrzeit: 07:23 Uhr
    Ort Wedel
    CopyrightKatrin Habenicht (www)
    Dateiname_C2D0414_Zwerggans.jpg
    Zwerggans (Anser erythropus) zwischen Blässgänsen
    Tags: