Bitte halten Sie Ihr Smartphone quer
oder ziehen Sie das Fenster breiter.
Danke.

Großtrappe

Die Großtrappe (Otis tarda) gehört innerhalb der Ordnung der Otidiformes zur Familie der Trappen (Otididae). Sie kommt inselhaft und lokal zwischen Spanien und der Mongolei vor. In den meisten Ländern ist sie schon ausgerottet. Laut IUCN gilt sie weltweit als gefährdet (vulnerable) und zurückgehend (decrasing). Durch intensive Bemühungen ist sie in Deutschland, in Schutzgebieten in Brandenburg, wieder ansässig und brütet. Es ist eine leichte Zunahme der Populationen zu erkennen, insgesamt waren es deutschlandweit im März 2014 165 Vögel. [http://info.grosstrappe.de/praedation-raubwild/ (abgerufen 01/2016)]
Laut Roter Liste D gilt die Großtrappe als vom Aussterben bedroht.

Die Großtrappe zählt zu den schwersten flugfähigen Vögeln, sie hat bis zu 16 kg Gewicht. Lebensraum der Großtrappe sind (heute) weiträumige und offene Ackerflächen, Steppen und artenreiche Wiesen. Wichtig ist, dass es dort zu möglichst wenig zu Störungen kommt. Die Großtrappe ernährt sich von Kräutern, Körnern, Samen, Früchten, Insekten und Kleinsäugern. Sie ist ein Standvogel, deshalb ist auch wichtig, dass im Winter ausreichend Nahrung vorhanden ist.
  • Technische Details
    FirmaCanon
    ModellCanon EOS 7D
    Belichtungszeit1/400
    ISO-Empf.400
    ObjektivCanon EF 300mm f/2.8L IS II USM
    Blendenzahl8
    Brennweite600
    Bilddetails
    BeschreibungGroßtrappe (Otis tarda) M
    Fotograf© Katrin Habenicht
    Datum25.04.2014, Uhrzeit: 07:23 Uhr
    Ort Buckow
    CopyrightKatrin Habenicht (www)
    DateinameIMG_8818_-Grosstrappe-PS.jpg
    Großtrappe (Otis tarda) M
    Tags:
  • Technische Details
    FirmaNIKON
    ModellCOOLPIX P900
    Belichtungszeit1/160
    ISO-Empf.100
    Blendenzahl6.5
    Brennweite357
    Bilddetails
    BeschreibungGroßtrappe (Otis tarda)
    Fotograf© Petra Wörle
    Datum22.05.2017, Uhrzeit: 05:56 Uhr
    Ort Neusiedler See
    Copyright© Petra Wörle
    DateinameGrosstrappen_00022.jpg
    Großtrappe (Otis tarda)
    Tags: