Bitte halten Sie Ihr Smartphone quer
oder ziehen Sie das Fenster breiter,
um Bilder anzuzeigen und zu zoomen.
Danke.

Heckenbraunelle

Die Heckenbraunelle ist bei uns ein weitverbreiteter und häufiger Brutvogel. Wegen des unauffälligen Gefieders wird sie aber gerne übersehen. Der bevorzugte Lebensraum der Heckenbraunelle sind Jungfichtenbestände, sie kommt aber auch in anderen Wäldern mit Unterwuchs sowie in Parks und Gärten vor. Im Sommer ernährt sie sich von Raupen, Käfern, Larven, Puppen und Spinnen, im Winter von feinen Samen. Die Heckenbraunelle überwintert, zumindest hierzulande, in tieferen Lagen. Durchzügler erhöhen ihre Anzahl im Sept./Okt. und März/April.