Bitte halten Sie Ihr Smartphone quer
oder ziehen Sie das Fenster breiter,
um Bilder anzuzeigen und zu zoomen.
Danke.

Mönchsgrasmücke

Die Mönchsgrasmücke (Sylvia atricapilla) ist weit verbreitet. Ihr bevorzugter Lebensraum sind Auwälder und feuchte Mischwälder, aber auch schattige Parkanlagen und Gärten. Die Nahrung der Mönchsgrasmücke besteht zur Brutzeit überwiegend aus Insekten und Spinnen. Ansonsten frisst sie auch gerne Beeren und Früchte. Je nach Brutstandort sind die Mönchsgrasmücken Mittel- bis Langstreckenzieher, ihre Winterquartiere variieren daher von Südwesteuropa bis nach Südafrika.