Bitte halten Sie Ihr Smartphone quer
oder ziehen Sie das Fenster breiter.
Danke.

Purpur-Schwarzwurzel

Die Purpur-Schwarzwurzel (Scorzonera purpurea) gilt in Mitteleuropa als gefährdet. In Deutschland ist sie als stark gefährdet in der Roten Liste gefährdeter Pflanzen geführt. Nach der Bundesartenschutzverordnung (BArtSchV) ist sie streng geschützt. An manchen Standorten ist sie vom Aussterben bedroht. Die Lebensräume der Roten Schwarzwurzel, sind kontinentale Trockenrasen- und Halbtrockenrasen-Gesellschaften. Diese werden in der FFH-Richtlinie der EU als prioritärer Lebensraum gefasst. Sie sind von europaweitem Naturschutzwert.
Die Purpur-Schwarzwurzel (Scorzonera purpurea) ist im Augsburger Raum seit ca. 1985 dem Verfasser bekannt und nur noch an einer Stelle nördl. vom Militärflugplatz Lechfeld zu finden!
Es ist militärisches Sperrgebiet und deshalb nur mit Sondererlaubnis zugängig!

Die Blütezeit ist von Mai bis Juni und das Vorkommen ist auf Trockenrasen.

Die Pflanze hat einen Gefährdungsgrad 2 (= stark gefährdet) in Deutschland und einen Gefährdungsgrad 1 (= sehr stark gefährdet) in Bayern, sie ist vom Aussterben bedroht.